1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. Warburgs Senioren trumpfen auf

  8. >

Tennis: Westfalenliga-Herren 60 starten mit 5:4-Sieg in die Sommersaison

Warburgs Senioren trumpfen auf

Kreis Höxter

Die Westfalenliga-Herren 60 des TC Warburg und die Verbandsliga-Herren 30 des TV Rot-Weiß Höxter sind mit Siegen in die Tennis-Sommersaison gestartet. Nachdem die Meisterschaftsspiele auf Kreis- und Bezirksebene ein Wochenende zuvor begannen, laufen nun auch die Spiele auf Verbandsebene. Die Herren 30 des TC Bad Driburg hatten in der Verbandsliga spielfrei, da der Gegner zurückgezogen hat.

Von Inge Stegnjajic

Die Warburger Herren 60 präsentieren sich gut gelaunt mit (von links) Georg Wilmes, Werner Stromberg, Rosario Carmisciano, Walter Knillmann, Thomas König, Bernd Gobrecht und Hermann Ludwig. Auf dem Foto fehlt Peter Gronemeyer.Mit starker Leistung erfolgreich: Constantin Meier gewinnt das Spitzenspiel für den TV Höxter in der Verbandsliga-Herren 30. Foto: Inge Stegnjajic

Westfalenliga-Herren 60: TC Warburg – SC Vorhalle 5:4. Einen schönen Erfolg verbuchten die Warburger Senioren im ersten Saisonspiel, denn beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams 2017 hatten die Warburger verloren. Mit zum Gelingen trug der Höxteraner Thomas König bei, der einen tollen Auftritt hinlegte. Der 60-Jährige zeigte ein super Spiel und erntete viel Lob – auch von den Gegnern. An Position zwei und drei kämpften Bernd Gobrecht und Walter Knillmann, die beide im Match-Tiebreak unterlagen. Auch Rosario Carmisciano musste sich nach über zwei Stunden geschlagen geben. Aber Werner Stromberg und der Höxteraner Peter Gronemeyer sorgten mit ihren Siegen für einen 3:3-Zwischenstand nach den Einzeln. Im zweiten Doppel punkteten König/Gronemeyer, während Gobrecht/Knillmann unterlagen. Im dritten Doppel fiel die Entscheidung zu Gunsten der Warburger, die mit Werner Stromberg und Hermann Ludwig im Match-Tiebreak siegten. „Das letzte Doppel war super spannend. Die beiden haben eine tolle Leistung gezeigt“, lobte König seine Teamkollegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!