1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoexter
  6. >
  7. „Wir kommen gerne wieder“

  8. >

Fußball: Amrumer Inselkicker zu Gast beim Jugendturnier des TuS Lüchtringen

„Wir kommen gerne wieder“

Amrum/Lüchtringen (WB). Gäste von einer Nordsee-Insel gibt es bei Jugendfuballturnieren im Kreis Höxter selten. Beim TuS Lüchtringen waren gleich zwei Teams des TSV Amrum dabei.

Felix Senftleben

Die E-Jugendfußballer des TSV Amrum sind mit ihrem Trainer, dem ehemaligen Lüchtringer Michael Houben (rechts), zu Gast beim Jugendturnier des TuS und vollauf begeistert. Foto: Felix Senftleben

Den gebürtigen Lüchtringer Michael Houben hat es vor einigen Jahren beruflich nach Amrum verschlagen. Zum Jugendturnier seines Heimatvereins in den Höxteraner Bielenberghallen kam er nun mit den D- und E-Junioren an die Weser. Für beide Teams war jedoch bereits nach der Vorrunde Schluss.

„Bei der D-Jugend war es sehr ärgerlich. In der letzten Sekunde haben wir das entscheidende Spiel verloren. Sonst wären wir weiterkommen“, berichtet Houben, der als Trainer in der Jugend der Inselkicker aktiv ist, „trotzdem haben die Jungs viel Spaß. Das ist die Hauptsache“, sagte der Coach, der auch ein attraktives Rahmenprogramm mit Schwimmen, Bowlen und Schwarzlichtminigolf ausgearbeitet hatte.

Seine Jungs hatten am Tag nach dem Turnier übrigens schulfrei. „Eine Rückkehr am Sonntag wäre wegen des Fahrplans der Fähre nicht mehr möglich gewesen. Auch die Eltern stehen voll dahinter.“ Die Fähre steht auch am Anfang und Ende jedes Auswärtsspiels. „Die Überfahrt dauert zwei Stunden. Auf dem Festland steht dann der Bulli parat“, berichtet Houben. Es ist ein großer Aufwand, den die Insulaner betreiben, um ihrem Hobby nachgehen zu können. Im Vorjahr holte der TSV Amrum die Kreismeisterschaft der Kreisliga Schleswig-Holstein.

Der 56-jährige freute sich über das Wiedersehen mit vielen Bekannten in den Bielenberghallen. „Selbst im Bolzano kamen die Leute von rechts und links“, lacht er. Ausdrücklich bedankt sich der Trainer bei den Pfadfindern aus Lüchtringen, bei denen die Inselkicker untergebracht waren. „Wir kommen gerne wieder“, hofft Houben auf eine erneute Einladung für das Turnier im kommenden Jahr.

Startseite