1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Klare Verhältnisse im Vereinsderby

  8. >

Tischtennis

Klare Verhältnisse im Vereinsderby

Brakel.

Die Tischtennis-Frauen der DJK Adlker Brakel I haben ihre Tabellenführung in der Bezirksliga mit einem Sieg im Vereinsderby ausgebaut.

 Von Sylvia Rasche

Gute Stimmung im Bezirksliga-Vereinsderby der DJK Adler Brakel von links: Sigrid Wichmann, Heike Meyer, Kirstin Scholz, Heike Igelbrinck, Maria Oeynhausen, Anja Wienhold, Silvia van Gorp, Heike Holste und Kerstin Schwerdtfeger. Foto: Sylvia Rasche

Eigentlich ist der Spielbetrieb im Westdeutschen Tischtennisverband bis Ende Januar unterbrochen. Wer trotzdem spielen will und die Corona-Regeln beachtet, darf das aber tun. "Wir sind alle geboostert und würden ja auch zusammen trainieren. Daher haben wir entschieden, das Vereinsderby zu spielen. Mit den anderen Partien warten wir aber bis der Spielbetrieb wieder nomal läuft", erklärt Maria Oeynhausen, Teamchefin der DJK Adler Brakel II.

Die erste Mannschaft setzte sich erwartungsgemäß durch. 8:2 hieß es nach mehr als zwei Stunden Spielzeit, wobei Heike Meyer in ihren beiden Einzeln die Ehrenpunkte für die Zweite, die in der Tabelle auf Platz drei steht,  holte. Für die erste Mannschaften siegten Heike Holste (2), Silvia van Gorp (2), Anja Wienhold (1), Heike Igelbrinck (1) sowie beide Doppel.

Startseite
ANZEIGE