1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Reiten: Hallen-Frühjahrsturnier des RV Steinheim

  8. >

Reiten: RV Steinheim eröffnet seine Saison mit Hallen-Frühjahrsturnier

M*-Prüfungen als Höhepunkte

Steinheim

Der Reit- und Fahrverein Steinheim eröffnet seine Turniersaison an diesem Wochenende, 26./ 27. März,  mit dem traditionellen Hallen-Frühjahrsreitturnier auf seiner Reitanlage.

Von Heinz Wilfert

Beim Hallen-Reitturnier in Steinheim ist Lokalmatadorin Philippa von Hahn am Start, die trotz ihrer Jugend schon viele Erfolge im Sattel verbuchen konnte. Foto: Heinz Wilfert

„Wir freuen uns auf dieses Turnier, das zwei Jahre nacheinander coronabedingt ausgefallen war,“ so der Vorsitzende Jan Schamberger. Eine Voraussetzung für ein erfolgreiches Turnier scheint schon erfüllt, denn es ist zum Wochenende bestes Wetter mit strahlendem Sonnenschein angesagt.

Mit den Starterzahlen ist der Veranstalter sehr zufrieden. Besonders in den Anfängerprüfungen sei großer Zulauf zu beobachten. Auch für die Rahmenbedingungen ist bestens gesorgt, um mit Unterstützung der Mitglieder allen Reiterinnen und Reitern einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. So ist für Essen und Trinken bestens gesorgt. Ein besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren, ohne die eine solche Reitveranstaltung nicht möglich wäre, so der Vorsitzende.

Auch die am Reitsport Interessierten seien eingeladen, das Turnier am Samstag und Sonntag zu besuchen und spannende Wettbewerbe zu verfolgen. Nach der Corona-Schutzverordnung gilt die 3G-Regel. Erstmals wurden die Springprüfungen und die Dressurwettbewerbe komplett voneinander getrennt. Der Zeitplan sieht so am Samstag acht Springprüfungen vor, mit der Springprüfung der Klasse M* als Qualifikationprüfung zum Sparkassencup 2022 zum Abschluss des ersten Tages (18.15 Uhr). Am Sonntag finden fünf Dressurwettbewerbe statt, die Dressurprüfung der Klasse M* schließt den zweiten Turniertag ab 15.30 Uhr ab.

Jan Schamberger

Auch wenn der Reitsport in den beiden vergangenen Jahren wie andere Sportarten kürzer treten musste, gab es in Steinheim keinen Stillstand. „Es hat sich viel getan an der Reitanlage. Das komplette Dach wurde erneuert und zur Refinanzierung eine Photovoltaik-Anlage installiert,“ berichtet Schamberger. Außerdem wurde die Chance genutzt, am Projekt „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes NRW mit Beteiligung der Stadt Steinheim teilzunehmen und mit Eigenanteil den Eingangsbereich zur Reithalle und das Reiterstübchen (Casino) neu zu gestalten sowie den gesamten Toilettenbereich energetisch und behindertengerecht umzubauen. "Der Reit- und Fahrverein bedankt sich bei den beteiligten Handwerkern und dem Büro Krekeler für die enorme Unterstützung", sagt Jan Schamberger.

Der Zeitplan im Überblick

Samstag, 26. März

8 Uhr Springpferdeprüfung Kl. A**; 9.15 Uhr Springpferdeprüfung Kl. L; 10 Uhr Stilspringprüfung Kl. A*; 12 Uhr Springprüfung Kl. A*; 13.30 Uhr Springprüfung Kl A** mit steigenden Anforderungen; 15 Uhr Stilspringprüfung Kl. L; 16.30 Uhr Springprüfung KL. L; 18.15 Uhr Springprüfung Kl. M* (Qualifikation zum Sparkassen Cup 2022).

Sonntag 27. März

8 Uhr Dressurreiterprüfung. Kl. A; 10 Uhr Dressurprüfung Kl. A**; 11.30 Dressurprüfung Kl. L* Trense (auswendig); 14 Uhr Dressurprüfung Kl. L** Kandare (auswendig); 15.30 5 Dressurprüfung Kl. M* Kandare (auswendig).

Startseite
ANZEIGE