1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Nieheim
  6. >
  7. FC Nieheim ist sich mit Puhl einig

  8. >

Torjäger wurde zuletzt beim Regionalligisten SV Lippstadt freigestellt

FC Nieheim ist sich mit Puhl einig

Nieheim  (WB). Fußball- Bezirksligist FC Nieheim ist sich mit Tobias Puhl einig. Der Top-Torjäger hat den Verantwortlichen seine Zusage gegeben. In der vergangenen Woche ist Puhl beim Regionalligisten SV Lippstadt aufgrund von Differenzen mit Trainer Daniel Berlinski freigestellt worden. Damit ist der Transfer-Hammer im Fußballkreis Höxter fünf Tage vor Saisonbeginn perfekt.

Jürgen Drüke

Tobias Puhl (vorne), hier noch im Trikot des SC Wiedenbrück gegen RW Essen, wird ab sofort für den Bezirksliga-Topfavoriten FC Nieheim spielen. Foto: Carsten Borgmeier

In der abgelaufenen Saison war der Stürmer aus dem Kreis Höxter mit 21 Toren in 37 Spielen der beste Torschütze der Lippstädter. »Als wir von der Trennung erfuhren, haben wir sofort mit Tobias Kontakt aufgenommen. Wir haben den Ausnahmeakteur überzeugt, er wird zu uns kommen. Jetzt müssen nur noch die Formalitäten geklärt werden«, war FCN-Trainer Raffaele Wiebusch am späten Dienstagabend überglücklich.

Vorher hatte FCN-Vereinschef Alfred Ruberg gestern mit den SVL-Verantwortlichen zwei Telefongespräche geführt, um einen Kompromiss in Sachen Ablösesumme zu erzielen. Das ist gelungen. Der Marktwert von Tobias Puhl beläuft sich auf 75.000 Euro. Der 27-Jährige, der vor der Station in Lippstadt beim SC Wiedenbrück und davor in der U23 des SC Paderborn spielte, will laut Wiebusch nicht mehr den hohen Aufwand betreiben und die berufliche Laufbahn in den Vordergrund stellen. Der FCN könne ihm diesbezüglich weiterhelfen. Puhl kennt bereits zahlreiche Akteure aus dem Nieheimer Team. Das war auch ein Beweggrund für ihn, zum FCN zu wechseln.

Die Modalitäten des Wechsels sollen an diesem Mittwoch geklärt werden. So wird der Vertrag zwischen dem SV Lippstadt und Puhl aufgelöst. Bereits zum Saisonauftakt soll Puhl im Heimspiel und Derby gegen den FC Peckelsheim/Eissen/Löwen am Sonntag, 12. August, dabei sein. Der FC Nieheim ist spätestens mit diesem Personal-Coup der Topfavorit auf den Aufstieg.

Startseite
ANZEIGE