1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Nieheim
  6. >
  7. Tuncel kehrt zurück

  8. >

Fußball-Landesliga: FC Nieheim freut sich auf alten Bekannten

Tuncel kehrt zurück

Nieheim

Fußball-Landesligist FC Nieheim hat sich in der Winterpause verstärkt. „Sami Tuncel kehrt nach eineinhalb Jahren zu uns zurück“, teilt Trainer Andre Schnatmann mit.

wn

Abschied im Sommer 2019: Vorsitzender Alfred Ruberg vor dem letzten Saisonspiel des Bezirksliga.Meisterjahres mit Sami Tuncel. Jetzt kehrt der 27-Jährige von der SG Boke/Bentfeld zum FC Nieheim zurück. Foto: Rene Wenzel

„Wir freuen uns, dass sich Sami entschieden hat, noch mal bei uns in der Landesliga zu spielen. Er kennt viele Spieler aus der Mannschaft aus seiner Zeit bei uns und passt auch charakterlich sehr gut ins Team“, so Schnatmann. Tuncel sei im Mittelfeld und in der Defensive flexibel einsetzbar und eine echte Verstärkung. Der 27-Jährige war im Sommer 2019 nach dem Bezirksliga-Meistertitel zusammen mit dem damaligen Nieheimer Trainer Raffaele Wiebusch zur SG Boke/Bentfeld gewechselt und ist mit dem Team aus der B-Liga in die Paderborner A-Liga aufgestiegen. „Der Kontakt ist nie abgerissen. Sami hat sich auch ein paarmal Spiele von uns angeschaut“, so Schnatmann, der im Meisterjahr ebenfalls schon als Co-Trainer in Nieheim tätig war und den Neuzugang daher gut kennt.

In der Offensive wird der Brakeler Christopher Wetzler nach der Winterpause den FC Nieheim verstärken. „Er trainiert schon länger bei uns mit und ist jetzt auch spielberechtigt“, informiert Schnatmann.

Wann die Landesliga wieder startet, steht noch nicht fest. „Eigentlich hatten wir geplant, am 11. Januar wieder mit dem Training zu beginnen“, sagt der Trainer. „Ob das dann erlaubt sein wird, müssen wir abwarten.“

Startseite