1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. SV Menne startet mit großem Ziel

  8. >

Tischtennis: Verbandsligist möchte oben mitspielen – FC Bühne peilt in der Landesliga einen sicheren Mittelfeldplatz an

SV Menne startet mit großem Ziel

Kreis Höxter

Der SV Menne geht personell gestärkt in seine vierte Saison in der Herren-Tischtennis-Verbandsliga. Während die Blau-Weißen oben mitspielen möchten, hat der Landesligist 1. FC Bühne mit Personalproblemen zu kämpfen. Das Ziel der Liga-Kollegen TTV Höxter und SV Bergheim heißt ganz klar Klassenerhalt. Nach einer langen Pause – die vergangene Tischtennis-Saison wurde wegen der Corona-Pandemie im Oktober 2020 abgebrochen – fällt für die besten Kreismannschaften am ersten Septemberwochenende der Startschuss für die neue Serie.

Von Jens Göke

Michael Koch (rechts) und Boris Sittig wollen mit dem SV Menne in der Verbandsliga oben mitspielen. Foto: Sylvia Rasche

Verbandsliga Der SV Menne startet optimistisch. „Mit den Brüdern Tobias und Christoph Rettberg sowie mit Stefan Reimann haben wir drei motivierte Neuzugänge gewonnen, die uns enorm weiterhelfen werden. Dazu stehen mit Boris Sittig, Jens Wiegand, Romeo Solfato und mir vier bewährte Kräfte parat. Wenn wir von diesen sieben Spielern dauerhaft sechs an den Tisch bekommen, sind wir ganz oben dabei“, zeigt sich Kapitän Michael Koch angriffslustig. „Wenn es die Chance gibt, wollen wir hoch“, verdeutlicht er.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!