1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. „Uns fehlen ganze Jahrgänge“

  8. >

Höxter-Warburg: Tischtennis-Kreisvorsitzender Wolfgang Klare im Interview

„Uns fehlen ganze Jahrgänge“

Kreis Höxter

„Wir haben 20 Mannschaften während der Corona-Pandemie verloren“, sagt Wolfgang Klare. Der Bühner ist seit vier Jahren Vorsitzender des Tischtenniskreises Höxter-Warburg und wird auch bei der auf den 17. August verschobenen Kreisversammlung wieder für das Amt kandidieren. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der Pandemie auf den Tischtenniskreis, mögliche Kreismeisterschaften im September und die Strukturreform im Westdeutschen Tischtennisverband.

Von Sylvia Rasche

Endlich wieder den Tisch aufbauen und spielen: Auch Kreisvorsitzender Wolfgang Klare hat nach dem Lockdown bereits wieder zum Schläger gegriffen. Er hofft, nach zwei abgebrochenen Spielzeiten die neue Saison durchspielen zu dürfen. Foto: Sylvia Rasche

Herr Klare, seit neun Monaten ruht der Tischtennis-Spielbetrieb coronabedingt auch im Kreis Höxter. Inzwischen ist das Training in den Hallen wieder erlaubt. Hatten Sie schon wieder einen Schläger in der Hand?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!