1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. „Die Sanierung ist dringend nötig“

  8. >

Schießsportverein Hubertus Lütgeneder bekommt 23.700 Euro aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes NRW

„Die Sanierung ist dringend nötig“

Lütgeneder

Der SSV Hubertus Lütgeneder bekommt aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ des Landes NRW für die Sanierung des Vereinsheimes 23.700 Euro. Der Kostenvoranschlag für die anstehenden Maßnahmen lag bei 25.000 Euro. „Wir können etwas in Eigenleistung machen, dann kommen die heimischen Firmen zum Zug“, sagt zweiter Vorsitzende Dirk Basler.

wn

Der zweite Vorsitzende (von links) Dirk Basler, Geschäftsführer und Schriftführer Udo Förster, der älteste Schütze des Vereins, Dieter Stickeln, und der beste Schütze des Vereins, Dirk Schliwinski, stehen vor dem Vereinsheim des SSV Hubertus Lütgen-eder, das nun in Teilen saniert wird. Foto: Hoffmann

Das heutige Vereinsheim war ursprünglich das Kornhaus im Dorf. Anfang 1961 wurde der Verein gegründet, das Haus gekauft und entsprechend den Ansprüchen der Sportschützen umgebaut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!