1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. „In unserem Sport kann es ruhig mal weh tun“

  8. >

Das Sportgespräch: Markus Hosse, Leistungsträger des Football-Regionalligisten Paderborn Dolphins aus Warburg

„In unserem Sport kann es ruhig mal weh tun“

Warburg (WB/güs/jm)

Er ist der Warburger im American Football. 1,90 Meter groß, 115 Kilogramm schwer, ein Kraftpaket und Leistungsträger des Regionalligisten Paderborn Dolphins – das ist Markus Hosse. Der Defense End (Verteidiger) der Domstädter hofft weiter darauf, dass die Football-Saison noch angepfiffen werden kann. Über den coronabedingten Stillstand im Sport, sein Training im Kraftraum und mehr spricht der 29-Jährige im Sportgespräch.

wn

Im Training alles geben und Spaß haben: Markus Hosse nutzt den Corona-Stillstand, um seinen Körper weiter zu stählen. Sein liebster Ort, um aufzutanken, ist der Kraftraum. Foto: Privat

Herr Hosse, Sie spielen seit 14 Jahren American Football. Beschreiben Sie einmal die Faszination dieser Sportart und Ihre Rolle im Team der Paderborn Dolphins.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!