1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Drei unten, drei oben

  8. >

Der Frotheimer Fußballer Justin Windmann (18) schießt gegen Timo Boll im Sportstudio auf die Torwand

Drei unten, drei oben

Frotheim/Rahden

Einen solchen Auftritt bekommen nur ganz wenige Amateurfußballer: Justin Windmann aus der A-Jugend der JSG Rahden ist am Samstagabend Gast im Aktuellen Sportstudio des ZDF und darf sich mit Tischtennis-Idol Timo Boll an der Torwand duellieren.

Von Jannis Katenbrink

Justin Windmann (rechts) freut sich auf den Auftritt im Aktuellen Sportstudio. Foto: Jana Stolz

Entspannt schlendert Justin Windmann durch die Gänge des Hiller Gymnasiums. Er bereitet sich auf sein Abitur vor und hat gerade eine Matheklausur hinter sich. Als er auf sein Handy schaut, springen ihm sofort Glückwünsche von Trainer Wolfgang Wischmeyer, Co-Trainer Andreas Mayer und Jugendkoordinator Alex-ander Bölk entgegen. „Ich wusste zuerst gar nicht, worum es geht“, berichtet der 18-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE