1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Gastgeber überraschen sich selbst

  8. >

Hallenfußball: Neujahrsturniere beim FC Preußen – C-Jugend auf dem zweiten Platz

Gastgeber überraschen sich selbst

Espelkamp (WB/mas). Nichts Neues in Espelkamp: Die Neujahrsturniere des FC Preußen in der Rundturnhalle haben sportlich gewohnt hohes Niveau geboten. Für den Höhepunkt aus Sicht des Gastgebers sorgte die C-Jugend mit einem überraschenden zweiten Platz. Auch die A- und B-Jugend kamen in das Halbfinale.

Steven Bernhardt ist mit den C-Junioren des FC Preußen beim Heimturnier auf dem starken zweiten Platz gelandet. Foto: Pollex

Der Jahresstart unter dem Espelkamper Hallendach hat sich einen Namen gemacht. So war es den Preußen wieder möglich, vor allem für die Wettbewerbe der U15, U17 und U19 stark besetzte Teilnehmerfelder zusammenzustellen. Aber auch für den jüngeren Nachwuchs bis zu den Minis wurden Turniere ausgerichtet. »Der Ablauf war reibungslos. Das lag natürlich auch daran, dass alle Mannschaften angetreten sind. So konnten die Turniere wie geplant durchlaufen«, sagte FCP-Jugendkoordinator Maic Menz. Spannend sei aus seiner Sicht vor allem das U15-Turnier gewesen – mit einem ganz starken FC Preußen. »Unsere Jungs, die Kreisliga A spielen, haben gegen die höherklassige Konkurrenz ein überragendes Turnier abgeliefert«, lobte Menz.

U15

Beim Mittwald-Cup tummelten sich neben dem Kreisligisten aus Espelkamp Teams von der Bezirks- bis zur Westfalenliga. Davon ließen sich die Hausherren aber gar nicht beeindrucken. Schon in der Vorrunde überzeugten sie mit Siegen gegen Theesen (4:1), Rödinghausen (4:1) und Verl (2:1) sowie dem daraus folgenden Gruppensieg. Auch im Viertelfinale gegen den HSC Hannover hatte der FC Preußen beim 4:0 keine Mühe. Ähnlich sah es im Halbfinale gegen den Landesligisten Osnabrücker SC aus. Schnell führte der FCP mit 4:0 und brachte die Führung zum 4:2 über die Zeit. Gegner im Finale war der Titelverteidiger SC Münster 08. »Ein hochklassiges und extrem spannendes Endspiel«, sagte Menz. Zunächst legte Münster eine 2:0-Führung vor, Espelkamp glich durch Tore von Steven Bernhardt und Marcel Reiss wieder aus. Auch einer weiteren Führung der Gäste war Espelkamp noch nicht geschlagen, Rafael Bergmann erzielte den 3:3-Endstand. Das Neunmeterschießen musste also über den Turniersieg entscheiden und hier setzte sich Münster mit 2:0 durch. Einen schönen persönlichen Erfolg konnte Preuße Marcel Reiss vom FC Preußen verbuchen. Er wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

U17

Der Sieger war ursprünglich gar nicht für das Turnier vorgesehen. Da mit Borussia Emsdetten allerdings ein Teilnehmer absagen musste, sprang der VfB Waltrop aus der Westfalenliga ein – und nutzte diese Chance bestmöglich. Im Endspiel kam es zum Duell mit dem bis dahin spielstärksten Team, dem SC Münster 08. Waltrop hatte die größeren Reserven und sicherte sich mit 4:2 den Titel. Auch Bezirksligist Preußen Espelkamp spielte ein gutes Turnier. Erst im Halbfinale war gegen Münster die Endstation erreicht (2:3). Das Spiel um Platz drei ging mit 2:3 gegen den VfL Bückeburg verloren.

U19

Viele Regionen waren in diesem stark besetzten Feld vertreten. Unter anderem hatte sich der TSC Eintracht Dortmund auf den Weg in den Altkreis gemacht. Dieses Team aus der Westfalenliga spielte sich auch als Sieger der Gruppe A – vor dem FC Preußen – in das Halbfinale vor. Darin verlor Dortmund allerdings mit 5:6 gegen den VfB Fichte Bielefeld. Und dieser wiederum fand im Endspiel einen weitere Meister. Der VfL Bückeburg (Niedersachsenliga) gewann mit einem überzeugenden 7:2 im Finale das Turnier. Bückeburg hatte im Halbfinale mit 3:1 die Espelkamper ausgeschaltet. Die Gastgeber wurden durch ein 7:4 gegen Dortmund Dritter in der Endabrechnung und durften sich mit Deljar Omar über den besten Spieler des Turniers in ihren Reihen freuen. Das jüngere Freeway-Cup-Team des Kreises Minden-Lübbecke holte in der Vorrunde einen Punkt und schied im Viertelfinale gegen Bückeburg aus (0:2).

Ergebnisse

A-Jugend: 1. VfL Bückeburg, 2. VfB Fichte Bielefeld, 3. FC Preußen Espelkamp, 4. TSC Eintracht Dortmund.

B-Jugend: 1. VfB Waltrop, 2. SC Münster 08, 3. VfL Bückeburg, 4. FC Preußen Espelkamp.

C-Jugend: 1. SC Münster 08, 2. FC Preußen Espelkamp, 3. Osnabrücker SC, 4. SC Melle.

E-Jugend: 1. VfL Theesen, 2. JSG Petershagen, 3. RW Kirchlengern, 4. RW Damme, 5. FC Preußen Espelkamp, 6. FT Dützen.

F-Jugend: 1. SC Melle, 2. FC Preußen Espelkamp, 3. TuS Minderheide, 4. JSG Petershagen, 5. FA Herringhausen-Eickum, 6. VfL Theesen.

Minis: 1. SV Löhne-Obernbeck, 2. VfL Mennighüffen, 3. FC Preußen Espelkamp, 4. FA Herringhausen-Eickum, 5. SC Melle, 6. FT Dützen.

Startseite