1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Baskets 96 wollen einen „absoluten Hammer“

  8. >

Rollstuhlbasketball: Rahden denkt schon an die neue Saison

Baskets 96 wollen einen „absoluten Hammer“

Rahden

Sie hatten geträumt, die Realität war dann allerdings nicht gerade traumhaft: Die Rollstuhlbasketballer der Baskets 96 Rahden haben das Hinspiel des Halbfinals um die Deutsche Meisterschaft mit 49:62 gegen die Thuringia Bulls verloren. Parallel zur Endrunde um die aktuelle Titelvergabe laufen in Rahden auch schon die Planungen für die Saison.

Ingo Notz

Frust bei den Baskets 96: Rahden steht nach der Hinspielniederlage im Halbfinale vor dem Aus im Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Foto: Ingo Notz

Sportlich fair gratulierte Stephan Rehling dem Sieger, die Enttäuschung war Rahdens Vereinspräsident nach der völlig unnötigen Heimniederlage gegen die Bulls allerdings deutlich anzusehen: Der Traum vom Einzug in Finale der Deutschen Meisterschaft droht im Jahr des 25. Vereinsgeburtstages zu platzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!