1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. TuS N-Lübbecke
  6. >
  7. 15 Sekunden fehlen zur Tabellenführung

  8. >

Handball, 2. Bundesliga: TuS N-Lübbecke bleibt auf Aufstiegskurs

15 Sekunden fehlen zur Tabellenführung

Lübbecke

Der nächste Schritt in die richtige Richtung: Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke hat am Freitagabend sein Heimspiel gegen den TV Hüttenberg letztlich souverän gewonnen. Mit dem 32:25-Sieg hat der TuSN-L seinen zweiten Platz hinter dem Tabellenführer HSV Hamburg verteidigt. Freitagabend war sogar mehr drin als „nur“ Platz zwei!

Ingo Notz

Immer fokussiert und engagiert: Trainer Emir Kurtagic hat den TuS N-Lübbecke in eine glänzende Ausgangslage im Kampf um den Erstliga-Aufstieg geführt. Foto: Oliver Krato

Das Mehr entschied sich näher am Meer: Als die Lübbecker längst ihren Sieg feierten, gingen in den Katakomben der Merkur Arena die Blicke der Lübbecker Verantwortlichen immer wieder auf die Handys. Tabellenführer Hamburg stand gegen Lübeck-Schwartau vor einer Heimniederlage, rettete nach einem Vier-Tore-Rückstand in der 56. Minute mit einer 4:0-Serie bis zum Schlusspfiff aber noch einen Punkt und bleibt damit mit ebenfalls 40 Pluspunkten und zwei „Miesen“ weniger auf Platz eins.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE