1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. TuS N-Lübbecke
  6. >
  7. Birlehm und Orlowski führen TuS zum Sieg

  8. >

Handball-Zweitligist Lübbecke gewinnt zum Auftakt 29:21 (15:10) in Dormagen

Birlehm und Orlowski führen TuS zum Sieg

Dormagen (WB/ts). Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke ist mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Zum Auftakt setzte sich der Bundesliga-Absteiger am Freitagabend 29:21 (15:10) beim TSV Bayer Dormagen durch.

Acht Tore gelingen Marian Orlowski beim TuS-Auswärtssieg in Dormagen. Foto: Pollex

Beim Aufsteiger Dormagen war die Euphorie zu spüren. Eine Woche zuvor gab es bereits das Spektakel im DHB-Pokal gegen den THW Kiel (27:44), nun freute man sich auf den ersten Auftritt in der Liga. Und der TSV spielte frech auf und gestaltete die Partie bis zum 9:10 (20.) völlig ausgeglichen.

Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit setzten sich die Gäste etwas ab. Torwart Joel Birlehm, der ein gutes Spiel machte, zeichnete sich in dieser Phase mit einigen Paraden aus. Über 11:9 (23.) zog Lübbecke bis zum Pausenpfiff auf 15:10 davon – ein gelungener Start für das selbst ausgerufene Projekt »Wiederaufstieg« nahm Formen an.

Auch zu Beginn von Hälfte zwei kam Bayer gut aus der Kabine und kämpfte wacker, um den Rückstand aufzuholen. Näher als beim 17:20 (42.) kamen die Gastgeber aber nicht mehr an den TuS heran.

Die Gäste spielten es jetzt clever und zogen über 22:17 (45.) vorentscheidend auf 25:18 (50.) davon. Marian Orlowski erzielte die letzten vier Lübbecker Tore allesamt selbst. Überhaupt hinterließ der Neuzugang aus Stuttgart einen starken Eindruck und stand am Ende bei acht Treffern.

Statistik

TSV: Rozsavolgyu, Broy, Boieck – Reuland 1, Hartmann, Pyszora, Thomas, Lofstrom, Huter, Rebelo 5, Richter 4, Hüter 2, Jagieniak, Morante Maldonado 1, Stutzke, Wieling 8/5

TuS: Tatai, Birlehm – Genz 1, Walczak 1, Gierak 2, Bagaric 1, Strosack 4, Rakovic, Spohn 2, Jaanimaa 4, Schade, Orlowski 8/4, Speckmann 5, Hövels 1.

Zeitstrafen: TSV 3 (2x Hüter, Wieling) / TuS 4 (Genz, Walczak, Bagaric, Spohn)

Siebenmeter: TSV 5/6 (Wieling verwirft) / TuS 4/4

Schiedsrichter: Christian und Fabian vom Dorff

Zuschauer: 1217

Startseite
ANZEIGE