1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Tus-n-luebbecke
  6. >
  7. Torjäger bleibt: Dominik Ebner unterschreibt neuen Vertrag

  8. >

Kaderplanung fortgeschritten: TuS N-Lübbecke verlängert mit dem Rückraumspieler um zwei Jahre

Torjäger bleibt: Dominik Ebner unterschreibt neuen Vertrag

Lübbecke

Die nächste Personalie ist beim TuS N-Lübbecke unter Dach und Fach: Der Handball-Zweitligist hat den Vertrag mit Rückraumspieler Dominik Ebner um zwei Jahre verlängert.

Alexander Grohmann

Erzielte im bisherigen Saisonverlauf 52 Treffer in zwölf Spielen: Dominik Ebner war im rechten Rückraum beim TuS N-Lübbecke nicht wegzudenken. In Zukunft soll er hier ein Gespann mit Florian Baumgärtner bilden, der sich in der Winterpause wieder fit gemeldet hat. Foto: Oliver Krato

Nach Kapitän Peter Strosack hat mit Ebner ein weiterer Leistungsträger seinen Vertrag beim TuS bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Damit ist auch in der nächsten Saison das Duo Ebner/Baumgärtner im rechten Rückraum gesetzt.

„Dominik hat sich in den vergangenen 18 Monaten gut eingelebt und eine tolle Entwicklung genommen. Er ist zum Führungsspieler gereift und bringt eine positive und professionelle Einstellung mit. Die Vertragsverlängerung war daher für uns die logische Konsequenz“, sagte Trainer Emir Kurtagic zur nächsten richtungsweisenden Entscheidung beim TuS. Kurtagic sieht bei Ebner zudem weiter Luft nach oben: „Dominik besitzt noch viel Potenzial und ich wünsche mir für die Zukunft, dass er gesund bleibt und seine Entwicklung fortsetzt“, so der Coach abschließend.

Dominik Ebner zu seiner Vertragsverlängerung

Der Handballer freut sich darüber, dass seine Zeit beim TuS weitergeht. „Ich fühle mich in der Mannschaft und in der Region richtig wohl“, sagt der gebürtige Detmolder, der in Herford lebt. Mit den sportlichen Ambitionen im Verein kann sich der Torjäger zudem bestens identifizieren: „Der TuS ist auf einem richtig guten Weg und ich freue mich, ein Teil davon zu sein. In Zukunft möchte ich noch mehr Verantwortung übernehmen und helfen, die Ziele zu erreichen“, äußerte sich Dominik Ebner nach der Vertragsverlängerung in der TuS-Geschäftsstelle.

Der 26-jährige Linkshänder kam zur Saison 2019/20 vom TBV Lemgo-Lippe zum TuS und erzielte in bislang 33 Spielen für den heimischen Zweitligisten 112 Tore. In der laufenden Saison gelangen Ebner in zwölf Partien 52 Treffer. Zwei Spiele verpasste der Linkshänder zu Saisonbeginn nach einer Corona-Infektion. Ansonsten galt im bisherigen Saisonverlauf beim TuS: Ebner spielt immer! Denn aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Neuzugang Florian Baumgärtner, der sich mittlerweile wieder fit gemeldet hat, war Ebner im rechten Rückraum über weite Strecken auf sich allein gestellt.

Synchron: Kurz nach Kapitän Peter Strosack (rechts) unterschrieb nun auch Dominik Ebner beim TuS einen neuen Vertrag. Beide wollen als Führungsspieler auch in Zukunft Verantwortung übernehmen. Foto: Oliver Krato

Die Kaderplanung des TuS N-Lübbecke ist damit weit fortgeschritten. Der Sportliche Leiter Rolf Hermann muss jetzt noch abschließende Gespräche mit den Talenten Marvin Mundus und Marek Nissen sowie Abwehrchef Marko Bagaric führen.

Startseite