1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Tus-n-luebbecke
  6. >
  7. TuS N-Lübbecke: Kurtagic ist stolz auf Platz zwei

  8. >

„Das hat sich die Mannschaft in einem schweren Jahr erarbeitet“, sagt der Trainer – frei bis Mittwoch

TuS N-Lübbecke: Kurtagic ist stolz auf Platz zwei

Lübbecke

Zeit zum Ausspannen: Nach dem 30:26-Erfolg beim HC Elbflorenz Dresden gab Trainer Emir Kurtagic den Handballern des TuS N-Lübbecke zwei Tage frei. „Am Mittwoch beginnt die Vorbereitung auf Dessau“, sagte der Coach mit Blick auf das Nachholspiel am Dienstag, 16. März.

Alexander Grohmann

Eiskalter Vollstrecker: Nach ein paar schwächeren Auftritten zeigte sich Tom Skroblien am Sonntag in Dresden wieder von seiner besten Seite. Mit acht Treffern bei neun Versuchen verbuchte der Linksaußen fast eine hundertprozentige Wurfquote. Foto: MATTHIAS RIETSCHEL

Die Regenerationszeit haben sich die Lübbecker, die durch den Sieg auf Platz zwei geklettert sind, verdient. „Über weite Strecken war das ein sehr guter Auftritt“, lobte der Coach die Leistung seiner Mannschaft, die in der Elbmetropole stets zur Stelle war, wenn es darauf ankam.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!