1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. TuS N-Lübbecke
  6. >
  7. „VIP-Service“: Rolf Hermann chauffiert Torjäger nach Hause

  8. >

TuS N-Lübbecke: Tom Skroblien will nach Thriller-Sieg schnell heim zur schwangeren Frau

„VIP-Service“: Rolf Hermann chauffiert Torjäger nach Hause

Lübbecke

Tom Skroblien legte die Rückreise aus Bayern nicht im Mannschaftsbus zurück. Stattdessen nahm der Torjäger des TuS N-Lübbecke nach dem wichtigen 22:21 beim TuS Fürstenfeldbruck im schnelleren Auto des Sportlichen Leiters Rolf Hermann Platz.

Alexander Grohmann

Im Spiel war Tom Skroblien voll bei der Sache, nach dem Spiel galten die Gedanken wieder seiner schwangeren Ehefrau: Nach dem Thriller-Sieg in Fürstenfeldbruck ging es für Lübbeckes Torjäger daher per „VIP-Service“ nach Hause. Foto: Wolfgang Fehrmann

Der Grund für die Eile: Skrobliens hochschwangere Ehefrau erwartet in Kürze das erste Kind. Der Linksaußen war daher darauf bedacht, so schnell wie möglich wieder daheim in Minden zu sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE