1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. HSG Altenbeken/Buke wird Dritter

  8. >

Handball-Verbandsligist gewinnt beim HSV Minden-Nord mit 28:26

HSG Altenbeken/Buke wird Dritter

Altenbeken

Die HSG Altenbeken/Buke hat im vorletzten Meisterschaftsspiel beim HSV Minden-Nord nochmal demonstriert, warum sie in dieser Spielzeit zurecht zu den Spitzenmannschaften der Handball-Verbandsliga gehört. Mit nur sieben Feldspielern fuhr die Mannschaft von Trainer Jan Schwensfeger einen 28:26 (11:9)-Auswärtssieg ein und sicherte damit bereits vor dem Heim-Schlussakkord am 4. Juni (17 Uhr) gegen die HSG Porta Westfalica Rang drei im Endklassement ab.

Von Jörg Manthey

Linkshänder Daniel Wiemann erzielte drei Tore beim 28:26-Erfolg über den HSV Minden-Nord. Foto: André Adomeit

Schwensfeger vergab ein Pauschallob an seine Rumpfcrew für eine tolle kämpferische Leistung, um dann doch einen noch ein Stück weit hervorzuheben. „René Krouß hat durchgehend hervorragend gehalten. Ganz stark.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE