1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Delbrücker SC verliert Derby gegen Paderborn 1:3

  8. >

550 Zuschauer am Laumeskamp

Delbrücker SC verliert Derby gegen Paderborn 1:3

Delbrück

Die Serien haben gehalten. Die U21 des SC Paderborn 07 hat das Oberliga-Derby am Freitagabend bei Aufsteiger Delbrücker SC mit 3:1 (1:0) gewonnen. Damit blieb der SCP auch im fünften Spiel am Stück ungeschlagen, für Delbrück war es die dritte Niederlage hintereinander. Matchwinner war Paderborns Profi-Leihgabe Kai Klefisch.

Packender Zweikampf zwischen dem Delbrücker Niklas Huschen (weißes Trikot) und Paderborns Martin Ens. Foto: Oliver Schwabe

Die 550 Zuschauer im Stadion Laumeskamp sahen von der ersten Minute an eine intensive Partie mit vielen Zweikämpfen. Beide Mannschaften hatten gegenüber dem vergangenen Spiel zwei Änderungen in der Startelf vorgenommen. Der erste gefährliche Angriff brachte dann gleich das erste Tor – für die Gäste. Klefisch, der nach langer Verletzungspause zum zweiten Mal in Folge in der U21 mitwirkte, passte auf Samet Coskun, der leitete weiter zu Kadin Martin-Pereux und gegen dessen Schuss unter die Latte war Delbrücks Keeper Daryoush Hosseini machtlos. Für den Kanadier war es der erste Treffer für Paderborn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE