1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Henning Athens zum CHIO

  8. >

Sprungbrett für den Spitzensport: Für den jungen Delbrücker Springreiter erfüllt sich in Aachen ein Traum

Henning Athens zum CHIO

Delbrück

Für den Delbrücker Springreiter Henning Athens ist es in den vergangenen Jahren sportlich steil bergauf gegangen. Nachdem er zuerst Titel auf regionaler Ebene sammeln und auch auf nationaler Ebene Erfolge feiern konnte, ist er in den beiden Vorjahren zu einem festen Bestandteil der deutschen Nachwuchsreiter-Szene geworden und in vielen Nationenpreisen im Lager der Jungen Reiter für Deutschland an den Start gegangen.

Von Julia Pongratz

Henning Athens und Corrida beim Turnier in Hövelhof. An diesem Wochenende geht es zum CHIO nach Aachen.

In diesem Zuge wurde man auch international auf ihn aufmerksam. So schlug der Bundestrainer den talentierten Delbrücker als Mitglied für das Exzellenz-Programm des CHIO Aachen Campus vor, das Sprungbrett für den Spitzensport und ein großes Privileg. Hier werden die besten Nachwuchsreiter auf eine Karriere als Profireiter vorbereitet. Sie erhalten über ein Jahr Trainings sowohl im Sattel von absoluten Top-Stars wie Jos Lansink als auch eine Vorbereitung für den Auftritt abseits des Springplatzes in Bereichen wie Medientraining, Mental Coaching oder auch Sporternährung, um so für den „großen Zirkus“ gewappnet zu sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE