Schwergewicht Karsten Ackermann von den Paderborn Dolphins

Der lustige Personenschützer

Paderborn

American Football ist ein Sport wie gemacht für schwere Jungs. Besonders die Offense Line, die eingeschworene Leibgarde des Quarterbacks, sollte tunlichst mit standhaften Typen bestückt sein, die viel Fleisch auf den Rippen mitbringen und den Ballwerfer mit ihrer Präsenz in seiner Komfortzone halten können.

Von Jörg Manthey

An diesen 145 Kilogramm muss erstmal einer vorbeikommen: Routinier Karsten Ackermann ist einer aus der fünfköpfigen Schutztruppe des Quarterbacks. Vor seiner Paderborner Zeit hat Karsten Ackermann bei den Kassel Titans und Marburg Mercenaries (Foto) gespielt. Foto: Simon Grundmann

In der vordersten Reihe sind die Paderborn Dolphins für die kommende Saison eines Meisterschaftsanwärters würdig aufgestellt, quantitativ wie qualitativ. Einer von diesen Prellböcken aus der pfundigen Schutztruppe ist Karsten Ackermann, der als linker Guard bei einer Körpergröße von 1,86 Meter insgesamt 145 Kilogramm auf die Waage bringt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!