1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hoevelhof
  6. >
  7. Dank Linnemanns siebten Streichs:Gastgeber SJC wird Dritter

  8. >

28. Senne-Cup in Hövelhof: Steinhagen gewinnt Damenturnier

Dank Linnemanns siebten Streichs:Gastgeber SJC wird Dritter

Hövelhof (WB). Den Senne-Cup der Frauen hat nicht zuletzt dank ihrer starken Torhüterin Annalena Lausch die SpVg. Steinhagen dominiert, die sich im Finale nach Neunmeterschießen mit 4:2 gegen den Delbrücker SC durchsetzte. Das Spiel um Platz drei konnte in der Hövelhofer Krollbachhalle Gastgeber SJC Hövelriege dank des siebten Treffers von Turnier-Torschützenkönigin Christine Linnemann 1:0 gegen Amshausen gewinnen.

Amshausens Lea Sophie Baum (links) wurde als beste Turnierspielerin, Annalena Lausch (SpVg. Steinhagen, rechts) als beste Torhüterin und Christine Linnemann (SJC Hövelriege) als beste Torschützin geehrt. Foto:

Die Sportfreunde Sennestadt setzten sich im Finale des Reserve-Turniers mit 4:3 gegen den SC Espeln durch. Auf Rang drei landete der kurzfristig eingesprungene KSC, der den in der Vorrunde dreimal siegreichen SJC Hövelriege III mit 4:0 bezwang.

Die Altherren des Hövelhofer SV triumphierten beim Senne-Cup. Klar mit 6:2 endete das Finale gegen den SC Grün-Weiß Espeln. Dritter: der FC Kaunitz (3:2 gegen Gastgeber SJC Hövelriege). Die Hövelhofer dürfen sich auf eine Besichtigung der Krombacher Brauerei freuen, der SC Espeln über 30 Liter Freibier.

Die A-Junioren des SV Hövelhof behielten im spannenden Endspiel gegen den SJC Hövelriege knapp mit 3:2 die Oberhand – dank eines Tores 0,3 Sekunden vor Spielende. Im kleinen Finale siegte die JSG Benhausen mit 3:0 gegen die JSG Lippling.

Für ihren Turniersieg erhielten die B-Junioren des Hövelhofer SV II (im Finale 2:1 gegen SJC Hövelriege) Eintrittskarten für ein Bundesliga-Heimspiel des VfL Bochum. Der Hövelhofer SV blieb im Spiel um Platz drei mit 4:2 gegen SW Sende siegreich.

Der FC Kaunitz gewann das Endspiel verdient mit 6:2 gegen den TuS Sennelager. SCW Liemke – 5:3 (2:2) nach Neunmeterschießen gegen FC Stukenbrock II – folgte als Dritter.

Bei den C-Juniorinnen holte das Team der SG Schweicheln den Turniersieg vor der SJC Hövelriege. Die D-Jugend der JSG Stukenbrock wurde ebenfalls Erster. Der Preis: zehn Freikarten à 60 Minuten für den Trampolinpark Superfly in Bielefeld. Der Zweite Hövelhofer SV gewann zehn Gutscheine à zehn Euro für den Pader-Kletterpark in Paderborn. Das D-Juniorinneturnier sah den FC Mönninghausen vorn. Zweiter wurde der SC Bielefeld 04/26. Die E1-Jugend des Hövelhofer SV II erhielt für ihren Turniersieg zehn Freikarten für den Dinopark in Münchehagen. Zweiter wurde nach einem 1:3 nach Neunmeterschießen im Endspiel der Hövelhofer SV I.

Startseite