1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Hövelhof
  6. >
  7. Muhr ehrt den HSV und Seltrecht

  8. >

Fußball-Bezirksliga 3: Winterpause länger – vier Spieltage verlegt

Muhr ehrt den HSV und Seltrecht

Hövelhof (WB/kroc). Der Aufstieg des Hövelhofer SV in die Landesliga war der Anlass, den Staffeltag der Bezirksliga 3 im Sportheim an der Waldkampfbahn über die Bühne gehen zu lassen.

Ehrungen in Hövelhof: Staffelleiter Adolf Muhr (Mitte) übergibt dem HSV-Vorsitzenden Andreas Hollich (links) die Meisterurkunde. Frank Seltrecht bekommt den Torjägerpokal. Foto: Kroker

Dabei glänzte der Meister auch als guter Gastgeber und durfte sich noch zweimal freuen. Zum einen nahm der Vereinsvorsitzende Andreas Hollich aus den Händen von Staffelleiter Adolf Muhr die offizielle Meisterurkunde entgegen und zudem wurde Frank Seltrecht (32 Treffer) mit dem von der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold gestifteten Pokal als Torschützenkönig der Saison ausgezeichnet.

Toptorjäger Frank Seltrecht glänzt mit 32 Treffern

Da die Staffel eine 16er-Staffel ist, gibt es in der kommenden Spielzeit nur drei Absteiger. Damit die Vereine eine längere Winterpause haben, wurden einvernehmlich vier Spieltage verlegt. Spieltag 16 wird vom 2. Dezember auf den 11. November und Spieltag 17 vom 9. Dezember auf den 24. November vorgezogen. Dafür werden die ursprünglich für Februar vorgesehenen Spieltage am 2. und 9. Dezember ausgetragen. Sofern das Wetter mitspielt, geht es 2019 erst nach Karneval weiter.

Startseite
ANZEIGE