1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Bemalen, verstecken, suchen

  8. >

TuRa Elsen hat für junge Mitglieder den Kiesel-Trend entdeckt

Bemalen, verstecken, suchen

Elsen (WB). Kiesel bemalen, verstecken und suchen – ein Trend, der auch die TuRa Elsen erreicht hat. Fast allen Familien steht derzeit Tag für Tag die Frage in Haus, wie bekommen wir die Kinder beschäftigt? Neben den Möglichkeiten, die sich in den eigenen vier Wänden bieten, ruft die TuRa unterschwellig zur Bewegung auf.

FSJlerin Celine Jazwiec (links) und Christina Vahle (Ressortleiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) zeigen die TuRa-Kiesel. Foto: TuRa Elsen

Celine Jazwiec absolviert derzeit ein freiwilliges soziales Jahr bei der TuRa Elsen, normalerweise sieht ihr Alltag diverse Bewegungsangebote in Kindertagesstätten, Grundschulen und im Verein vor – nun bemalt sie Kieselsteine und legt diese an Wegesrändern in dem Ortsteil aus.

Auf die Finder wartet eine Überraschung

Die bunten Farben des Regenbogens, der die Hoffnung der jetzigen Zeit symbolisiert, auf dem Vereinswappen hat bei den Kindern einen hohen Wiedererkennungswert. „Über unsere Socialmedia-Kanäle haben wir aufgerufen, die Kiesel zu suchen, um besonders Familien mit Kindern zum Spazierengehen, Lauf- oder Fahrradfahren zu motivieren. Als kleinen Anreiz halten wir bei Vorlage des Kiesels für die kleinen oder großen Finder eine Überraschung bereit“, sagt Ressortleiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit Christina Vahle.

Celine Jazwiec

Außerdem ist es ausdrücklich erwünscht, dass die TuRa-Kiesel von den Findern behalten werden. In den vergangenen Tagen hat die TuRa rund 80 Kiesel bemalt und ausgelegt – weitere folgen. „Das Feedback ist durchweg positiv, die Eltern und Kinder erzählen von stundenlangen Suchausflügen und präsentieren stolz ihren Fund“, sagt Jazwiec. Regelmäßig veröffentlicht die TuRa einen neuen Suchhinweis auf Facebook und Instagram.

Startseite