1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Borchen trennt sich von Lübbert

  8. >

Frauenfußball: Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft passt nicht mehr

Borchen trennt sich von Lübbert

Borchen  (pk). Der SC Borchen und Ralf Lübbert, Trainer der Westfalenliga-Frauen, gehen nach fast zehn Jahren ab sofort getrennte Wege.

Und tschüss: Der SC Borchen hat sich von seinem Frauentrainer Ralf Lübbert getrennt. Foto: AK

»Es passte nicht mehr zwischen Mannschaft und Trainer. Das hat nicht mehr funktioniert«, begründete Fußball-Obmann Mike Schmitz die Entscheidung. Vor einigen Wochen war bereits bekannt geworden, dass Lübbert am Saisonende zum Delbrücker SC wechselt. Nun können beide Seiten mit der Planung für die Zukunft beginnen. »Wir haben einen kleinen Kader, so dass es keine große Konkurrenz auf den einzelnen Positionen gibt. Das war für Ralf nicht leicht, außerdem nutzt man sich im Laufe der Jahre ab«, so Schmitz. Der SCB sucht bezüglich der Lübbert-Nachfolge bereits fieberhaft an einer langfristigen Lösung. Schmitz: »Wir haben jemanden in Aussicht und warten nur noch auf die endgültige Zusage. in spätestens vier Wochen wissen wir bescheid.« Übergangsweise werden Schmitz und Matthias Kluthe den Job übernehmen.

Startseite
ANZEIGE