1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Dem Verein seit 70 Jahren treu

  8. >

SuS Boke: Vorstand hat im vollbesetzten Sportheim alle Hände voll zu tun, um zahlreiche langjährige Mitglieder auszuzeichnen

Dem Verein seit 70 Jahren treu

Boke  (WB). In einem vollbesetzten Sportheim hatten auf der Jahreshauptversammlung des SuS Boke der Vorsitzende des Gesamtvereins Martin Thewes und der Vorsitzende der Abteilung Fußball Mike Jochem alle Hände voll zu tun. Für sie galt es zahlreiche langjährige Mitglieder auszuzeichnen. Im Mittelpunkt standen dabei sechs Mitglieder, die dem SuS Boke seit 1950 treu sind.

Der Vereinsvorsitzende Martin Thewes (links), der Ehrenvorsitzende Reinhard Schmitz (Dritter von links) und der Fußballabteilungsvorsitzende Mike Jochem (rechts) zeichnen Wilhelm Fehige (ab Zweiter von links), Alfons Höber, Hubert Remmert sowie Landolin Berhorst aus, die seit 1950 Mitglied des SuS Boke sind. Foto:

Unter lang anhaltendem Applaus überreichten die beiden Vorsitzenden Landolin Berhorst (ehemaliger Spieler der 1. Mannschaft in den 1960er Jahren), Wilhelm Fehige (Spieler der 1. Mannschaft in den 1950er Jahren), Alfons Höber (ehemaliger Spieler der 1. Mannschaft in den 1960er Jahren und Vorsitzender 1974), Hubert Remmert (ehemaliger Spieler der 1. und 2. Mannschaft in den 1960er Jahren, langjähriges Mitglied des Vorstandes) sowie – in Abwesenheit – Ewald Brüggemeier und Georg Remmert zum Jubiläum Ehrenurkunde und Präsent.

Seit 40 Jahren gehören Oliver Achtzehn, Holger Keuter, Jürgen Klaus, Michael Knorr, Thomas Leiwesmeier und Jochen Remmert dem Spiel- und Sportverein an. Vor 25 Jahren schlossen sich Alexander Bade, Frank Brüggemeier, Silvia Gardarsson, Daniel Hellinge, Michaela Henkemeier, Margret Höwelkröger, Maria Knaup, Veronika Köhler, Angelika Kössmeier, Angelika Remmert, Stefanie Schniedermeier, Gregor Schulz, Serkis Yanik, Andreas Zufacher und Reinhard Zufacher den Boker Sportlern an.

Investitionen im Lippestadion

In ihren Berichten blickten Geschäftsführer Frank Remmert und Kassierer Georg Lütkewitte sowie die Ansprechpartner der Abteilungen und Mannschaften Stefan Frensemeier, Jens Keuter, Michael Lefeld, Reinhard Schmitz, David Strodick und Andre Wietbüscher auf die sportlichen Ereignisse und das Vereinsgeschehen im Jahr 2019 zurück. Besonders Bemerkenswert waren mit dem Bau eines neuen Ballfangs und der Installation einer Tiefenpumpe die Investitionen im Lippestadion.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes des Gesamtvereins wurde das Team um Martin Thewes von der Versammlung einstimmig bestätigt. Ihm zur Seite stehen weiter sein Stellvertreter Michael Lefeld, Geschäftsführer Frank Remmert, dessen Stellvertreter Alexander Ulbrich, Kassierer Georg Lütkewitte, dessen Stellvertreter Heiko Jungmann, Fußball-Jugendobmann Alexander Bade, den Webmaster Ralf Berhorst sowie die Beisitzer Steffen Höwelkröger, Mike Jochem, Jochen Remmert und Reinhard Schmitz. Lediglich das Amt des Ehrenamtsbeauftragten wurde neu besetzt. Diese Aufgabe übernahm Norbert Schröder vom langjährigen Vorstandsmitglied Klaus-Dieter Mehlhart, für dessen Einsatz sich der Vorstand mit einem Präsent bedankte. Bei der ergänzenden Wahl zum Vorstand der Abteilung Fußball bestimmten die Mitglieder Peter Krämmer zum Beisitzer.

Startseite