1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. „Ein Stück soziale Heimat“

  8. >

Jahreshauptversammlung der TuRa Elsen

„Ein Stück soziale Heimat“

Elsen

Im Bürgerhaus Elsen fand die Jahreshauptversammlung der TuRa Elsen 1894/1911 statt. Rasmus Jakobsmeyer, stellvertretender Stadtsportverbandsvorsitzender, zeigte sich begeistert, dass die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften die Agenda einer Jahreshauptversammlung übertreffen: „Die Treue zum Verein ist ein Beweis für gute Arbeit und zeigt, dass der Verein auch ein Stück soziale Heimat ist.“

Ehrung 75 Jahre Mitgliedschaft: (von links)

Ein besonderer Dank galt Stephanie Kremliczek, Eva Kremliczek und Matthias Brumby für die aufopferungsvolle Arbeit im Inklusionssport. Der Werkstattsport feierte im Januar 2022 Jubiläum: Seit 25 Jahren bietet die TuRa Elsen den Beschäftigten der Caritas Werkstätten in partnerschaftlicher Zusammenarbeit ein umfassendes Sport- und Bewegungsangebot.

Standing Ovations für Alfons Bernard

Die wichtigste Ehrung des Abends war ohne Zweifel die von Alfons Bernard für 75 -jährige Mitgliedschaft in der TuRa Elsen. Begleitet von Standing Ovations erhielt er die Urkunde und Anstecknadel. Laudator Bernd Kürpick fiel es schwer, die Funktionärslaufbahn von Bernard in wenigen Worten zusammenzufassen. Er berichtete von dem kleinen Jungen, der im Alter von zehn Jahren zum ersten Mal für den Verein die Fußballschuhe schnürte, über die 28 Jahre lange Vorstandsarbeit in der Fußballabteilung als Abteilungsleiter und die Auszeichnung 1998 zum Ehrenabteilungsleiter. 35 Jahre gehörte er dem geschäftsführenden Vorstand an, davon 21 Jahre als 1. Vorsitzender. Er gab den Startschuss für den Internetauftritt der TuRa Elsen und war auch als Bauherr all die Jahre sehr aktiv. Erwähnt seien hier die Tennishalle und das Vereinshaus.

Neben dem Rückblick auf die Geschehnisse des vergangenen Jahres gab Christelle Lindhauer einen kurzen Ausblick auf die in der nächsten Zeit anstehenden Aktionen. Markus Kaminski (Ressortleiter Finanzen) berichtete über die solide finanzielle Situation der TuRa Elsen, woraufhin die Versammlung dem Vorstand Entlastung erteilte. Abschließend hob er noch die Arbeit von Heinz Bokel bei der Vermietung der Tennishalle hervor.

Ehrungen für treue Mitgliedschaft

25 Jahre: Margret Altmiks, Thomas Appelbaum, Hedwig Berhorn, Hürriyet Bidav, Dalibon Bilic, Carmen Breimhorst, Besim Demir, Claudia Deneke, Christa Dirkes, Carolin Drewes, Christine Goldmann, Hendrik Gutthoff, Hans-Joachim Haensch, Heiko Hagemeier, Adelheid Hustadt, Sandro Kanzlsperger, Dietmar Kettelgerdes, Markus Kirchhoff, Martina Klimek, Michael Knitkowski, Nicola Kohrs, Andreas Köllner, Sabine Köster, Jörg Kraas, Lars-Peter Krahl, Iris Krogmeier, Thorsten Krückeberg, Franz Lausen, Oliver Lohr, Hanna Sophie Mersch, Ulrich Meyer, Carola Nicklisch, Iris Niggemeier, Michael Nullmeier, Christina Ochsenfarth, Monika Olszanowicz, Heidi Osburg, Christoph Purschke, Meinolf Regenhard, Matthias Rempe, Berthold Reuss, Marc Röhl, Christian Rösner, Andreas Rudolph, Martin Rupprecht, Magdalene Schlenger, Wolfgang Schlichting, Roswitha Schlothane, Andreas Schröder, Bernhardine Schulte, Andreas Schuto, Roman Semke, Sebastian Sposito, Andreas Stieren, Anna Stork, Lidia Straumberger, Gerd-Josef Surwehme, Michael Weißbrod, Franzis Wintermantel, Susanne Wulfkuhle;

40 Jahre: Hildegard Boelsen, Rolf Brall, Heinz Dorenkamp, Irene Glaschick-Schimpf, Jens Jürgens, Marion Klewer, Iris Klose, Margret Predeek, Karin Spaderna, Marco Spalke;

50 Jahre: Thomas Petrin, Johannes Reimann;

60 Jahre: Heinz Mersch;

70 Jahre: Wolfgang Gubitz, Heinz Jürgens;

75 Jahre: Alfons Bernard, Fritz Norenkemper, Adolf Wibbeke

Startseite
ANZEIGE