1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Justus komplettiert das Meisterteam

  8. >

Luftgewehr-Bundesliga: SSV Elsen tritt mit der stärksten Mannschaft an

Justus komplettiert das Meisterteam

Elsen (WB). Am zweiten Wettkampfwochenende der Luftgewehr-Bundesliga Nord reist die Mannschaft des SSV St. Hubertus Elsen mit einem ausgeglichenen Punktekonto zum SV Wieckenberg. Im niedersächsischen Wietze treffen die Hubertusschützen am Samstag um 19 Uhr auf die Braunschweiger Schützengesellschaft sowie am Sonntag um 13 Uhr auf den westfälischen Nachbarn aus Hamm.

Konzentrationsphase vor dem nächsten Schuss: Julian Justus steht dem SSV Elsen am zweiten Wettkampfwochenende an diesem Samstag und Sonntag erstmals in der laufenden Saison der Luftgewehr-Bundesliga Nord zur Verfügung. Foto: Matthias Wippermann

Für beide Duelle steht Elsens Trainerduo Achim Veelmann/Heinz Reinkemeier erstmals in dieser Saison auch wieder Julian Justus zur Verfügung. Mit Hellenbrand, Justus, Nadine Hochgeschurz, Amelie Kleinmanns, Dirk Steinicke und Denise Palberg können die beiden Coaches so wieder auf das Team zurückgreifen, welches beim Bundesligafinale im Februar 2017 im Sportzentrum Maspernplatz den Meistertitel nach Elsen holte. Und um eben dieses in 2018 (auch im Sportzentrum Maspernplatz) wieder zu erreichen, sind zwei Siege in Wietze notwendig. Nur so kann der aktuelle Tabellenplatz neun gegen einen der vier Finalstartplätze getauscht werden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Freitag, 27. Oktober, im WESTFALEN-BLATT / Lokalsport Paderborn.

Startseite