1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Martin Kaiser bleibt an der Spitze

  8. >

Jahreshauptversammlung des SC Grün-Weiß Paderborn

Martin Kaiser bleibt an der Spitze

Paderborn

Einstimmig zum Präsidenten des SC Grün-Weiß Paderborn wiedergewählt wurde Martin Kaiser bei der Mitgliederversammlung am Donnerstag im Sportzentrum am Schützenplatz.

Sie bekamen Urkunden für 25- und 40-jährige Mitgliederschaft im SC Grün-Weiß Paderborn: (von links) Präsident Martin Kaiser, Norbert Zobe, Herbert Köchel (für seine Frau Annegret), Anja Galka-Jürgens (für ihren Mann Manfred Jürgens), Mathias Vetter. Rechts die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Kramm.

Der größte Paderborner Sportverein hatte natürlich auch mit der Pandemie zu kämpfen, die Mitgliederzahlen gingen allerdings nur leicht zurück. Präsident Martin Kaiser schaut optimistisch in die Zukunft.

„In einigen Altersgruppen sind einige Mitglieder weggebrochen, es ist auch nicht immer leicht für die Abteilungen, geeignete Trainer zu finden. Wir haben aber durch den Umbau in unserem Sportzentrum, bei dem wir vom Land über das Projekt Moderne Sportstätten Zuschüsse bekommen haben, in die Zukunft investiert und sind für die kommenden Jahre gerüstet. Die modern sanierten Sanitär- und Umkleideräume sowie der neu gestaltete Gymnastikraum sind wunderschön geworden. Da werden sich unsere Mitglieder wohlfühlen“, sagte Kaiser.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Kramm begrüßte die Versammlung und freute sich, dass der Verein trotz der Pandemie auf Kurs bleibt. „Der Mensch ist nicht zum Sitzen geschaffen. Er genießt den Sport und die Bewegung in der Gemeinschaft besonders. Danke an den SC Grün-Weiß, der mit seinen zahlreichen Mitgliedern besonders stark dazu beiträgt.“

Zudem standen Ehrungen auf dem Programm. Langjährige Mitglieder bekamen für das Jahr 2021 Urkunden und Nadeln. Außergewöhnlich: Relindis Coprian ist den Grün-Weißen seit 75 Jahren treu. Aber auch der langjährige Präsident des Westfälischen Turnerbundes, Michael Buschmeyer, sowie Wolfgang Pinkert und Heribert Eikel haben mit ihrer 70-Jähigen Mitgliedschaft ganz besondere Treue zum Verein bewiesen. „Es freut mich sehr, dass ich die langjährigen Mitglieder im SC Grün-Weiß Paderborn begrüßen darf. Sie alle haben unseren SC seit Jahrzehnten begleitet und zu ihm gehalten. Ich bin stolz die Urkunden verteilen zu dürfen“, freute sich Kaiser.

Neben dem Präsidenten Martin Kaiser bleibt auch der Vizepräsident Dr. M. Björn Blecher nach einstimmigem Votum für die nächsten zwei Jahre im Amt. Die Vizepräsidenten Wolfgang Kühling und Olaf Hildebrandt sowie Schatzmeister Roland Kuhlmann stehen erst im kommenden Jahr wieder zur Wahl.

Ehrungen langjährige Mitgliedschaft

25 Jahre: Arthur Meinzer (Seniorensport), Marco Przybysz (Fußball), Norbert Zobe (Volleyball), Peter Knetsch (Tischtennis), Mathias Vetter (Volleyball), Ansgar Moenikes (Tischtennis), Florian Schütt (Tischtennis), Paul Eichwald (Karate), Jana Pagelkopf (Volleyball), Franz Schröder (Leichtathletik), Gertrud Schröder (Leichtathletik), Marlene Herbs (Rhönrad), Brigitta Struck (medFfit), Heike Hilleke (Turnen);

40 Jahre: Henner Hartmann (Tischtennis), Manfred Jürgens (Karate), Christoph Kesselmeier (Tischtennis), Rüdiger Kesselmeier (Tischtennis), Annegret Köchel (Badminton), Ferdinand Mettenmeyer (Seniorensport);

50 Jahre: Markus Eikel (Karate), Franz-Josef Konersmann (Leichtathletik), Bärbel Möller (Turnen);

55 Jahre: Dieter Nolden (Rehasport, Seniorensport), Dietmar Oebbecke (Rehasport, Volleyball);

65 Jahre: Wilhelm Sittig (Leichtathletik), Dr. Hans-Peter Tennagel (Fußball);

70 Jahre: Michael Buschmeyer (Turnen), Wolfgang Pinkert (Karate), Heribert Eikel (Seniorensport);

75 Jahre: Relindis Coprian (Seniorensport)

Startseite
ANZEIGE