1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Rahmann rettet den Titelverteidiger

  8. >

Delbrücker SC braucht gegen FSV Bad Wünnenberg/Leiberg das Elfmeterschießen

Rahmann rettet den Titelverteidiger

Paderborn (WB/en). Die erste Runde des Krombacher-Kreispokals hatte einige Überraschungen und eine Zitterpartie für den Titelverteidiger zu bieten: Erst nach Elfmeterschießen setzte sich der Westfalenligist Delbrücker SC bei der FSV Bad Wünnenberg/Leiberg durch.

Glück gehabt: Trainer Detlev Dammeier (rechts) und Co-Trainer Carsten Johanning stehen mit dem Delbrücker SC in Runde zwei. Foto: Oliver Schwabe

Nach dem 5:3 (1:1, 0:1)-Sieg atmete DSC-Trainer Detlev Dammeier kräftig durch: »Das 1:1 nach 90 Minuten war total gerecht. Wir sind auf eine gute Mannschaft getroffen, die sehr griffig und gefährlich war und haben uns selbst zu viele Fehler erlaubt.« Nach dem 1:0 für die FSV durch Hendrik Mühlenbein (11.) sorgte Oliver Cylkowski per Strafstoß für den Ausgleich (51.). Im Elfmeterschießen brachte Torwart Marius Rahmann den DSC mit zwei gehaltenen Versuchen auf den Weg in Richtung zweite Runde. Froh waren alle, dass seit dieser Pokalsaison auf eine Verlängerung verzichtet und direkt die Entscheidung vom Punkt gesucht wird. »30 zusätzliche Minuten hätten niemandem gut getan. Es waren wirklich alle am Limit«, sagte Dammeier.

Marco Cirrincione

Während sich der Topfavorit sehr mühsam in die zweite Runde schwitzte, war für die Bezirksligisten SV BW Atteln (beim SC GW Paderborn) und SV Heide Paderborn (beim PSV Stukenbrock-Senne) – jeweils nach Elfmeterschießen – bereits die erste Runde die Endstation. Landesligist SuS Westenholz musste sich beim Beinahe-Landesligaaufsteiger SCV Neuenbeken mit 0:6 geschlagen geben. Thomas Müller (14.) und Jan Hölscher (16.) schossen die Gastgeber innerhalb von drei Minuten mit 2:0 in Führung. Nach Tätlichkeiten sahen sowohl Hölscher als auch der Westenholzer Simon Relard Rot. Im Zehn-gegen-zehn erhöhten Lars Bornefeld (51.), Miguel Soylu (60./78.) sowie Alessandro Palermo (88.) auf 6:0. »Das war eine großartige Leistung meiner Mannschaft. Das klingt jetzt despektierlich: Es hätte sich am Ende aber auch niemand über ein 10:0 gewundert – so grelle und giftig waren meine Jungs«, sagte SCV-Trainer Marco Cirrincione.

Die Ergebnisse der 1. Runde

DJK SSG Paderborn - DJK Mastbruch 0:4, SV Sudhagen - TuS Altenbeken 4:5 n. E., SC Ostenland - SV Upsprunge 3:0, SC RW Verne - SV BW Etteln 3:0, SG Wewelsburg/Ahden - TuS Egge Schwaney 7:6 n. E., Sparta Paderborn - SG Meerhof/Essentho 4:2, SG Mantinghausen/Verlar - BV Bad Lippspringe 1:2, SV Schöning - SV 21 Büren 2:4, HSV Hegensdorf - FC Dahl/Dörenhagen 1:6, FSV Bad Wünnenberg/Leiberg - Delbrücker SC 3:5 n. E., FC Stukenbrock - VfB Holsen 4:1, VfB Salzkotten - Türk Gücü Paderborn 2:0 (Nichtantritt, gewertet), BSV Fürstenberg - TSV Wewer (ausgefallen), FC Westerloh-Lippling - SG Boke/Bentfeld 3:4, PSV Stukenbrock-Senne - SV Heide Paderborn 8:7 n. E., Suryoye Paderborn - TSV Tudorf 5:7, SV Steinhausen - SV Sande 6:5 n. E., SG Harth/Weiberg - SV Marienloh 0:1, SC GW Paderborn - SV BW Atteln 6:4 n. E., SC GW Espeln - SC Kurden Paderborn 7:0, DJK Kleinenberg - SJC Hövelriege 0:6, SG Siddinghausen/Weine - SF BW Paderborn 3:2, SCV Neuenbeken - SuS Westenholz 6:0, SV BW Benhausen - SG Husen/Henglarn 2:6, VfL Lichtenau - Internationaler FC Paderborn 6:0, SV BW Brenken - SC Borchen 2:3, TuS Sennelager - SG Haaren/Helmern 5:3, SG Scharmede/Thüle - Africa United FC (Samstag, 15 Uhr)

Die Ansetzungen der 2. Runde (Sonntag, 4. August)

SV 21 Büren - BV Bad Lippspringe, TuRa Elsen - Delbrücker SC, FC Stukenbrock - Hövelhofer SV, SG Boke/Bentfeld - SJC Hövelriege, SC GW Paderborn - SC RW Verne, TuS Sennelager - TuS Altenbeken, PSV Stukenbrock-Senne - DJK Mastbruch, Sparta Paderborn - Sieger Scharmede/Thüle gegen Africa United, SG Wewelsburg/Ahden - VfL Lichtenau, SV Marienloh - SG Siddinghausen/Weine, SC GW Espeln - VfB Salzkotten, Sieger BSV Fürstenberg gegen TSV Wewer - SCV Neuenbeken, FC Dahl/Dörenhagen - SG Husen/Henglarn, TSV Tudorf - SV Anreppen, SV Steinhausen - FC Hövelriege, SC BW Ostenland - SC Borchen

Startseite