1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Weiße Raubkatze auf roter Brust

  8. >

Leichtathletik: LC Paderborn freut sich über Vierjahres-Ausrüstervertrag mit »Puma«

Weiße Raubkatze auf roter Brust

Paderborn  (jm). Beim LC Paderborn sind sie glücklich über einen langfristigen Ausrüstervertrag: Der deutsche Sportartikelhersteller »Puma« aus Herzogenaurach ist ab sofort und für die kommenden vier Jahre offizieller Partner des mit gut 800 Mitgliedern größten Einsparten-Leichtathletikvereins in Ostwestfalen-Lippe.

Der LC Paderborn freut sich über rote Puma-Kraft, von links: 800-Meter-Läuferin Lina Hanich, Markus Mönius (M&M-Sports Sportartikelvertrieb), Michel Krusemark (1. Vorsitzender LC Paderborn), Stefan Wilk (Field Account Manager Puma) und LC-Sprinter Noel Thorwesten. Foto: Jörn Hannemann

»Das ging ganz unkompliziert. Wir bekommen eine richtig gute Rabattierung auf die ganze Kollektion«, freut sich Michael Krusemark, 1. Vorsitzender des LC Paderborn, über die strategische Kooperation mit der leistungsstarken Raubkatze. Zwei besonders geförderte Perspektivathleten zeigten sich angetan vom knalligen Signalrot der Jerseys. »Schönes Material, sehr weich«, nickte LC-Sprinter Noel Thorwesten anerkennend. »Und leicht«, ergänzte 800-Meter-Läuferin Lina Hanich.

Die Puma-Repräsentanten aus Bayern wirkten überaus angetan vom Areal des Ahorn-Sportparks. »Außerordentliche Trainingsbedingungen mit tollen Ressourcen«, schwärmte Stefan Wilk (Field Account Manager Puma), der den LC Paderborn als »Partner auf Augenhöhe« bezeichnete. Fachhändler Markus Mönius (M&M Sports), auch Leichtathletik-Diplomtrainer beim LSC Höchstadt, staunte: »Etwas Vergleichbares gibt es in Bayern nicht.«

Am 13. Juli findet im Ahorn-Sportpark das 2. Internationale Padermeeting statt – mit Rückenwindgarantie. Michael Krusemark rechnet mit stark besetzten Feldern. Dieser Termin ist die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Jugend-DM und die DM in Berlin.

Startseite
ANZEIGE