1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Uni-Baskets Paderborn
  6. >
  7. Uni Baskets in den Play-offs – aber (noch) kein Aufstiegskandidat

  8. >

Paderborn trifft im Viertelfinale auf Jena und möchte mittelfristig zurück in die BBL

Uni Baskets in den Play-offs – aber (noch) kein Aufstiegskandidat

Paderborn

Zweitligist Uni Baskets Paderborn hat sich um ersten Mal seit zehn Jahren wieder für die Play-offs qualifiziert. Gegner in der Best-of-Five-Wertung ist der SC Jena.

Von Peter Klute und Jörg Manthey

Vollstrecker und Wegbereiter: Paderborns Point Guard Jordan Barnes (rechts) hat in der ProA die drittmeisten Punkte erzielt und ist Zweiter bei den Assists. Foto: Elmar Neumann

Das Duell Dritter gegen Sechster der Hauptrunde beginnt am Freitag um 19.30 Uhr in Thüringen, das erste Spiel im Sportzentrum Mas­pernplatz steigt am Sonntag um 18 Uhr, die dritte Partie ist am Mittwoch, 27. April, 19.30 Uhr wieder in Jena. Weitere mögliche Termine: Freitag, 29. April, 20 Uhr, und Sonntag, 1. Mai, 16.30 Uhr.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE