1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kunstrasen bleibt der große Wunsch

  6. >

SV Bergheim: 90-jähriges Bestehen des Vereins und 50-jähriges Jubiläum der Tischtennis-Abteilung werden gefeiert

Kunstrasen bleibt der große Wunsch

Bergheim

Gleich dreimal wurde der SV 30 Bergheim gegründet: Erstmals 1930, ein zweites Mal 1946 nach dem Zweiten Weltkrieg und nach Einstellung des Spielbetriebes wegen eines fehlenden Sportplatzes ein drittes Mal im Jahr 1954. Am diesem Wochenende, 4. und 5. September, feiert der Sportverein sein 90-jähriges Bestehen – wegen der Pandemie ein Jahr später.

Von Heinz Wilfert

Zum 90-jährigen Bestehen präsentieren sich die Vorstandsmitglieder des Gesamtvereins und der drei Abteilungen des SV Bergheim (von links): Andreas Seelig, Brigitte Seelig, Justus Lange, Tanja Pucker, Klaus Hübner, Gerd Engelmann, Marco Pucker, John Meyer, Moritz Lammersen, Tobias Scheel, Dennis Hetmann, Olaf Renner, Martin Hoischen und Gerd Tralls. Foto: Heinz Wilfert

Das Programm auf dem Sportplatz startet am morgigen Samstag mit mehreren Jugendspielen. Am Sonntag ab 10 Uhr gibt es einen festlichen Teil mit Ehrungen. Um 12.30 Uhr spielt der Fußball-C-Ligist SV Bergheim II gegen den SV Sandebeck. Um 15 Uhr wird das B-Liga-Treffen zwischen dem SV Bergheim und dem SV Fürstenau/Bödexen angepfiffen. Im Rahmenprogramm sorgt Kinderbelustigung für Abwechslung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!