1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Kurtagic lässt kein Alibi zu

  6. >

TuS N-Lübbecke will sich in Erlangen mit alter Entschlossenheit für die Hinspiel-Pleite revanchieren.

Kurtagic lässt kein Alibi zu

Lübbecke

Scheuklappen aufsetzen und ran an die Arbeit: Die Bundesliga-Handballer des TuS N-Lübbecke wollen beim HC Erlangen am Sonntag (16.05 Uhr) nach sechs Niederlagen am Stück mit neuer Fokussierung die Trendwende einläuten.

Von Alexander Grohmann

Steigerungsfähig: Die Lübbecker Torwarte (hier Aljosa Rezar gegen Berlins Hans Lindberg) sind nicht in Form. Foto: Oliver Krato

Entscheidend ist für Emir Kurtagic, dass seine Spieler die Negativ-Serie und die Personalsorgen ausblenden und sich auf das Wesentliche konzentrieren. „Wir sind etwas weich im Moment, das passt eigentlich nicht zum Charakter der Mannschaft. Die Spieler lassen sich zu sehr von Kleinigkeiten ablenken. Wir müssen alles, was nicht mit dem Spiel zu tun hat, beiseiteschieben“, mahnt der Trainer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE