1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Lehrgeld bezahlt“

  6. >

Tennis-Bundesliga: TuS Sennelager unterliegt bei TK Grün-Weiß Mannheim mit 1:5

„Lehrgeld bezahlt“

Paderborn

Wacker gekämpft, Komplimente bekommen – doch wieder keine Punkte in der Tennis-Bundesliga für das Team Hämmerling TuS Sennelager. Wie schon am Freitagabend in Hövelhof beim 1:5 gegen den Gladbacher HTC spiegelt die Optik von Sennelagers klarer 1:5-Niederlage beim Deutschen Mannschaftsmeister TK Grün-Weiß Mannheim den Verlauf der Matches nicht unbedingt korrekt wider.

Tolles Match: Sennelagers Jonas Forejtek macht sich hier in seiner Vorhandecke ganz lang. Im Tiebreak des zweiten Satzes musste er sich nach wechselnden Führungen – Satzball vergeben, Matchbälle abgewehrt – mit 13:15 beugen. Foto: Agentur Klick

Auf der Anlage am Neckarplatt bestimmte Gastgeber Mannheim am Sonntag eine getauschte Match-Reihenfolge. Die Begegnung begann mit dem Spitzeneinzel und dem Vergleich der Akteure an Position drei. Jonas Forejtek und Daniel Cukierman gerieten wohl früh in Rückstand, machten aber mit zunehmender Dauer ihren Gegnern das Leben zunehmend schwer – um am Ende doch mit leeren Händen dazustehen. Cukierman spielte nach dem passablen Auftritt am Freitag auch gegen die Mannheimer Nummer drei Gerald Melzer auf Augenhöhe und verlor knapp 3:6, 6:7(3).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!