1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Lockerungen zur rechten Zeit: TuS N-Lübbecke spielt Derby vor bis zu 1680 Zuschauern

  6. >

Neue Coronaschutz-Verordnung ab Freitag in Kraft – Vorverkauf gestartet

Lockerungen zur rechten Zeit: TuS N-Lübbecke spielt Derby vor bis zu 1680 Zuschauern

Lübbecke

Die Handballer des TuS N-Lübbecke können im Derby gegen GWD Minden am nächsten Donnerstag (10. März) auf noch mehr Unterstützung von den Rängen hoffen. Statt wie zuletzt 1000 sind ab sofort 1680 Zuschauer zugelassen.

Von Alexander Grohmann

In der Hinrunde feierten Lübbeckes Handballer den Prestigesieg bei GWD Minden. Im Rückspiel am kommenden Donnerstag sind in der Merkur Arena nun wieder bis zu 1680 Fans zugelassen. Die Lockerungen kommen vor dem Rückrunden-Hit genau zur rechten Zeit. Foto: Thomas F. Starke

Auf diese Entscheidung hatten die Verantwortlichen des TuS N-Lübbecke gehofft. Für das Derby gegen GWD Minden am kommenden Donnerstag, 10. März, kann der Handball-Bundesligist die Auslastung in der Merkur Arena erhöhen. „Ab Freitag ist die neue Corona-Schutzverordnung auch im Land NRW in Kraft. Für uns bedeutet das, dass wir in Heimspielen ab sofort 60 Prozent unserer Kapazität nutzen dürfen“, sagt TuS-Geschäftsführer Torsten Appel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE