1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Loxtens Schröder erleidet Kreuzbandriss

  6. >

Handball-Oberliga

Loxtens Schröder erleidet Kreuzbandriss

Versmold-Loxten

Hiobsbotschaft für den Handball-Oberligisten SF Loxten: Zwei Wochen vor Saisonstart hat sich Jan Schröder einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen, der ihn zu einer langen Pause zwingt.

Von Sören Voss

Jan Schröder hat sich das Kreuzband gerissen. Foto: Sören Voss

Es passierte in einem üblichen Zweikampf bei der 32:35 (16:18)-Niederlage im Testspiel gegen den Drittligisten TV Bissendorf-Holte am Donnerstag. Erste Untersuchungen machten direkt nach Spielschluss noch Hoffnung, dass lediglich der Meniskus betroffen sein könnte, tags darauf bestätigte sich im MRT aber der Verdacht, dass das vordere Kreuzband ebenfalls gerissen ist. „Das ist ein harter Schlag für Harry und auch für uns. Wir hoffen, dass er schnell wieder auf die Beine kommt und wir seinen Ausfall als Mannschaft kompensieren können“, sagte SFL-Trainer Michael Boy. Während Max Harnacke seinen Handbruch überstanden hat, fällt neben Schröder auch Nils Patzelt für das Auftaktspiel gegen Möllbergen am 4. September aufgrund einer Verletzung am Rückenwirbel aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!