1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Meine letzte Saison“

  6. >

TTV Hövelhof: Tischtennis-Teamchef Klaus-Dieter Borgmeier trägt sich mit Abschiedsgedanken

„Meine letzte Saison“

Hövelhof

Der frustrierende Ausklang der Vorsaison in der Tischtennis-Regionalliga West, als die Damen des TTV Hövelhof aus Corona- und Verletzungsgründen zweimal nicht antreten konnten, dafür mit 0:10-Wertungen bedacht wurden und letztlich nach einer verkorksten Rückserie mit 17:17 Punkten als Sechster im tristen Mittelfeld abschlossen, ist Vergangenheit. Die Hövelhoferinnen nehmen im September einen erneuten Anlauf – vielleicht letztmalig.

Von Jörg Manthey

Schöner Saisonabschluss: Die Hövelhofer Regionalligaspielerinnen Melinda Maiwald (links) und Hannah Pollmeier sind für den WTTV bei den Internationalen Jugendmeisterschaften von Luxemburg an den Start gegangen.

Denn für Teamchef Klaus-Dieter Borgmeier steht diesmal wirklich fest: „Ich will schon seit drei Jahren aufhören. 2022/23 wird jetzt meine letzte Saison, dann ist absolut Schluss. Ich möchte nicht mehr, bin satt. Der ganze Aufwand fällt mir extrem schwer.“ Ein Hintertürchen lässt er dann doch offen. Sollten Hannah Pollmeier (18), die ihr Abitur (Notendurchschnitt 1,2) bereits in der Tasche hat, und Melinda Maiwald, deren Gymnasialzeit 2023 ebenfalls mit der allgemeinen Hochschulreife endet, ihren Lebens- und Tischtennis-Mittelpunkt weiter in der Region sehen, „hänge ich vielleicht noch ein Jahr dran.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE