1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Mutig und entschlossen auftreten

  6. >

Fußball: SC Peckelohs Kapitän Philipp Dieckmann will mit seinem Team gegen Sinsen die ersten Punkte

Mutig und entschlossen auftreten

Versmold-Peckeloh

Noch kein Punktgewinn und 1:5 Tore aus den ersten zwei Saisonspielen - da heißt es Nerven bewahren und noch konzentrierter ins nächste Spiel gehen. Das haben sich Kapitän Philipp Dieckmann und die Westfalenliga-Kicker des SC Peckeloh vor der Heimaufgabe gegen TuS Sinsen (6 Punkte/4:0 Tore) vorgenommen.

Von Gunnar Feicht

Philipp Dieckmann (rechts) will SC Peckeloh zum ersten Saisonsieg führen: Im Zentrum der Dreierkette hat er gegen Sinsen eine wichtige Aufgabe. Foto: Johannes Oetz

„Wenn du Fehler machst, dann werden die in dieser Klasse hart bestraft. Das ist eben Männerfußball.“ Dieckmann, mit 22 selbst noch ein Youngster, weiß genau, dass es auch für Jugendbundesliga-Spieler schwierig ist, sich bei den „Senioren“ zu etablieren: In der U17 und U19 des DSC Arminia kickte der Peckeloher Junge in der höchsten Spielklasse, versuchte sich dann beim SC Wiedenbrück am Sprung in den Regionalliga-Kader - aber er schaffte den Durchbruch nicht. Danach entschied er sich 2019 dafür, zu seinem Stammverein SC Peckeloh (damals Landesliga) zurückzukehren: „Ich hatte immer guten Kontakt zu Jan Fahrenwald und kannte viele Leute. Da war die Entscheidung ziemlich schnell klar.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!