1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Mutiger Auftritt wird belohnt

  6. >

Tennis-Bundesliga: TuS Sennelager schlägt Kölner THC mit 6:0 und feiert den ersten Heimsieg im Oberhaus

Mutiger Auftritt wird belohnt

Paderborn

Das Team Hämmerling TuS Sennelager hat am Freitag den ersehnten Befreiungsschlag in der 1. Tennis-Bundesliga gelandet und den Kölner THC Stadion RW mit 6:0 bezwungen. Schon nach den Einzeln stand nicht nur der erste Saisontriumph vorzeitig fest; es war der erste Heimsieg überhaupt seit Zugehörigkeit zum Oberhaus. 450 Zuschauer auf der Anlage des Hövelhofer TC Blau-Weiss spendeten nach sechseinhalb spannenden Stunden Beifall für großartige und couragierte Auftritte.

Erfolgreiche Premiere im Sennelager-Dress: Der Slowake Alex Molcan, an Position eins aufgeboten, brachte die Platzherren mit 2:0 in Führung. Foto: Agentur Klick

Mit nun 2:4 Zählern sieht die Tabellenoptik freundlicher aus; das Feld ist enger zusammengerückt. TuS-Trainer Marius Kur („Es war ein Riesenaufwand, die Jungs zusammenzubekommen“) pustete erleichtert durch: „Das war ein hartes Stück Arbeit.“ Im Aufgebot des Gegners standen drei ausländische und ein früherer deutscher Daviscupspieler. Der Slowake Alex Molcan, an Position eins aufgeboten, sah im ersten Block bei seiner Saisonpremiere für Sennelager schon wie der sichere Sieger aus. Einem 6:1 im ersten Satz ließ er ein frühes Break folgen und lag mit 5:3 vorn. Doch nun kam Gegner Adam Pavlasek auf. Molcan sah sich beim 5:5 mit 0:30 im Hintertreffen. Doch er hielt dem Druck stand, legte mit 6:5 vor, vergab einen Matchball, wehrte einen Satzball ab und vollstreckte seinen zweiten Matchball zur 2:0-Führung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!