1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Niederlagen für das OWL-Trio

  6. >

Handball: Lemgo, Minden und Lübbecke auswärts punktlos

Niederlagen für das OWL-Trio

Lemgo/Lübbecke/Minden

Kein erfolgreiches Wochenende für die OWL-Klubs in der Handball-Bundesliga: GWD Minden (21:27 in Balingen-Weilstetten), der TBV Lemgo (25:27 in Wetzlar) und Aufsteiger TuS N-Lübbecke (24:27 in Göppingen) mussten am zweiten Spieltag allesamt in Auswärtsniederlagen einwilligen.

Lucas Meister traf drei Mal für GWD Minden. Foto: imago

„Wir müssen noch viel dazu lernen. Balingen hat verdient gewonnen“, lautete das Fazit von Mindens Trainer Frank Carstens, dessen Team derzeit Letzter ist.

Lemgos Trainer Florian Kehrmann sagte: „Wir haben einfach zu viele freie Bälle verworfen und nicht genug Leistung gebracht, um hier bestehen zu können.“

Balingen-Weilstetten - Minden 27:21 (15:11)

Tore HBW: Strosack 7, Lipovina 6/1, Nothdurft 4, Schoch 3, Zintel 3, Heinzelmann 1, Saueressig 1, Thomann 1/1, Wiederstein 1

Tore GWD: Darmoul 4, Korte 4, Jukic 3, Meister 3, Staar 3, Pieczkowski 2, Schluroff 1, Urban 1

Zuschauer: 1396

Wetzlar - Lemgo 27:25 (14:12)

Tore Wetzlar: Cavor 6, Mellegard 5, Rubin 5, Weissgerber 5, Danner 2, Fredriksen 2, Forsell Schefvert 1, Holst 1/1

Tore Lemgo: Carlsbogard 8, Elisson 8/2, Guardiola 2, Hutecek 2, Schagen 2, Guardiola Villaplana 1, Kogut 1, Timm 1

Zuschauer: 1813

Göppingen - N-Lübbecke 27:24 (14:11)

Tore FA: Gulliksen 5, Heymann 5, Schiller 5/2, Lindenchrone Andersen 3, Kneule 2, Kozina 2, Smarason 2, Bagersted 1, Goller 1/1, Hermann 1

Tore TuS: Ebner 5, Petreikis 4, Kontrec 3, Petrovsky 3, Nissen 2, Skroblien 2/1, Speckmann 2, Baumgärtner 1, Mrakovcic 1, Strosack 1

Zuschauer: 2100

Startseite