1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Nieheim: „Verdient verloren“

  6. >

Fußball-Landesliga

Nieheim: „Verdient verloren“

Nieheim/Beckum

Der FC Nieheim muss seinem Mammutprogramm Tribut zollen. Im achten Spiel in dreieinhalb Wochen unterlag der Fußball-Landesligist mit 1:4 (0:1) bei der Spvg Beckum. „Das ist mit ein Grund, wobei wir zunächst gut im Spiel waren“, sagte Trainer André Schnatmann.

Von Günter Sarrazin

Tobias Puhl erzielt in der 88. Minute per Kopfball das Nieheimer Tor. Foto: Aaron Reineke

Bis zur 29. Minute habe seine Mannschaft die Oberhand gehabt, auch wenn sie sich keine zwingende Torchance erspielt habe. „Dann kam der Elfmeter gegen uns. Danach haben wir nicht ins Spiel zurückgefunden“, führt Schnatmann aus. Beckums Torjäger Ögün Gümüstas traf vom Punkt aus zum 1:0. „Läuferisch und kämpferisch haben wir es anschließend nicht mehr auf den Platz gekriegt. Dabei ist es uns auch nicht gelungen, Gümüstas in den Griff zu bekommen, obwohl wir seine Stärke angesprochen haben“, so der FC-Coach.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE