1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Pennig und Dohmann klar vorn

  6. >

44. Warburger Oktoberwochenlauf: Mia Kuhaupt vom gastgebenden Warburger SV ist schnellste Teilnehmerin über fünf Kilometer

Pennig und Dohmann klar vorn

Warburg

Mit deutlichem Vorsprung sichern sich Jan Pennig (SHA Freiburg) und Christoph Dohmann (Non-Stop-Ultra Brakel) beim 44. Warburger Oktoberwochen-Volkslauf die Siege über zehn und fünf Kilometer. Bei den Frauen lief Mia Kuhaupt vom gastgebenden Warburger SV über fünf Kilometer die schnellste Zeit

Erster Start beim 44. Warburger Oktoberwochen-Volkslauf: Christoph Dohmann (gelbes Shirt) von der Non-Stop-Ultra Brakel gewann das Fünf-Kilometer-Rennen in 16:34 Minuten. Schnellste Frau über diese Strecke war Mia Kuhaupt vom ausrichtenden Warburger SV in 22:17 Minuten. Foto: Motyl

Der gebürtige Warburger Jan Pennig eilte dem restlichen Zehnerfeld von Beginn an davon und ließ keine Zweifel an seinen Siegesambitionen aufkommen. Auf der Wendepunktstrecke erreichte der Läufer der Männerklasse das Ziel auf dem Sportplatz in der Diemelaue nach 33:29 Minuten. Gut zwei Minuten später folgte Felix Kaiser vom TSV Wenigenhasungen mit 35:33 Minuten als Zweitplatzierter. Der Routinier gehört zu den Stammgästen bei den Warburger Volksläufen. Bronze ging an Nikolaj Dorka (ILT Dorka), der nach 35:51 Minuten den Zielstrich überquerte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!