1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Preußen-Talente verstärken den FC Lübbecke

  6. >

A-Ligist holt Struckmeier und Zapatka aus Espelkamp

Preußen-Talente verstärken den FC Lübbecke

Lübbecke

Fußball-A-Ligist FC Lübbecke arbeitet mit Erfolg an der Gestaltung des Kaders für die Spielzeit 2021/2022. Mit Maximilian Struckmeier und Cedric Zapatka hat der Verein nun zwei talentierte Spieler vom A-Jugend-Landesligisten FC Preußen Espelkamp an den Wiehen gelockt.

wn

Zwei Talente kommen im Sommer zum FC Lübbecke: Trainer Patrick Knappmeyer (von links), Cedric Zapatka, Maximilian Struckmeier und der Sportliche Leiter Mario Schlehäuser. Foto: FC Lübbecke

Für beide Spieler steht die erste Spielzeit im Herrenbereich vor der Tür. „Der FC hat sich unheimlich um mich bemüht. Im Kader spielen einige Freunde von Maxi und mir. Wir wollen gemeinsam viel erreichen“, sagt Cedric Zapatka, der vom 19-jährigen Studenten Struckmeier begleitet wird: „Der FC ist eine tolle Adresse. Ich freue mich ungemein auf die nächste Saison und will natürlich von Beginn an sportlich Akzente setzen.“

Der neue Trainer der ersten Mannschaft, Patrick Knappmeyer, hat beide Spieler bereits in mehreren Gesprächen kennengelernt und konstatiert: „Ich habe zwei kluge und sehr ehrgeizige Charaktere kennengelernt, die hervorragend zu uns passen. Das gefällt mir. Die Vorfreude auf die Saisonvorbereitung und den Konkurrenzkampf im Kader steigen.“

Die Zusammenstellung des Kaders ist damit so gut wie abgeschlossen und soll lediglich noch punktuell ergänzt werden, wie der Sportliche Leiter Mario Schlehäuser berichtet: „Wir arbeiten hier mit ruhiger Hand an der Zusammenstellung eines jungen, hungrigen Teams. Das gelingt uns derzeit hervorragend. Neben all den jungen Spielern wollen wir jetzt aber auf zwei Positionen noch den ein oder anderen erfahrenen Spieler für die nächste Saison verpflichten. Auch hier sind wir auf einem sehr guten Weg.“

Startseite