1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. S-Nation will mehr Handball zeigen

  6. >

Liga-Tagung: TuS N-Lübbeckes Geschäftsführer Torsten Appel freut sich über Konzept des neuen Anbieters

S-Nation will mehr Handball zeigen

Lübbecke/Köln

Ab der Saison 2023/24 zeigt der neue Anbieter S-Nation die Spiele der 1. und 2. Bundesliga. Der Vertrag gilt bis 2029. S-Nation löst dann Sky ab, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Kostenpflichtig werden dann auch die Übertragungen der Spiele der 2. Liga.

Von Lars Krückemeyer

Christian Seifert, ehemaliger Chef der Deutschen Fußball Liga, ist Geschäftsführer des neuen Anbieters S-Nation. Foto: Foto: Dpa

Diese Nachricht hat in der deutschen Handballszene aufhorchen lassen: Ab der Saison 2023/24 verliert Bezahlsender Sky die Übertragungsrechte für die Bundesliga. Der künftige Internet-Anbieter S-Nation Media GmbH, die neue Sportstreaming-Plattform des Springer Verlags, übernimmt vorerst bis 2029. Davon profitiert dann auch die 2. Bundesliga, wie TuS N-Lübbeckes Geschäftsführer Torsten Appel von der Tagung der 18 Erst- und 20 Zweitligisten in Köln zu berichten weiß.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE