1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Schuster trifft in letzter Minute

  6. >

Fußball-Kreispokal: SV Höxter siegt im Achtelfinale 1:0 gegen VfR Borgentreich – Peckelsheim 3:1. Sieger

Schuster trifft in letzter Minute

Höxter

Der SV Höxter hat das Bezirksliga-Duell mit dem VfR Borgentreich im Achtelfinale des Kreispokal knapp 1:0 gewonnen. Ohne den im Urlaub weilenden Chef-Trainer Uwe Beck jubelten die Kreisstädter über einen späten Treffer von Marc Schuster (90.).

Von Rene Wenzel

SVH-Torschütze Marc Schuster (links) setzt sich gegen den Borgentreicher Jonas Güthoff durch. Im Duell der der Bezirksligisten siegt Höxter 1:0. Foto: Rene Wenzel

Als sich die Teams und auch die Zuschauer in der Weserkampfbahn gedanklich schon auf das Elfmeterschießen einstellen, war Schuster kurz vor Abpfiff zur Stelle und schoss mit seinem Treffer den SVH ins Viertelfinale. „Es war ein Geduldsspiel. Wir haben überhaupt nichts anbrennen lassen. Es war schwer, Lücken zu finden. Borgentreich hat mit elf Akteuren hinten drin gestanden. Wir sind geduldig geblieben und haben kurz vor Schluss zum Glück das Ding gemacht“, sagte Höxters Co-Trainer Jan Gockel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!