1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. „Sieg wäre großer Schritt“

  6. >

Fußball-Bezirksliga: Peckelsheim-Eissen-Löwen hofft auf Heimerfolg gegen Borgentreich – VfR will Negativtrend stoppen

„Sieg wäre großer Schritt“

Kreis Höxter

„Borgentreich ist aus meiner Sicht deutlich besser, als es die Tabelle zeigt“, sagt Matthias Rebmann. Der Trainer des FC Peckelsheim-Eissen-Löwen blickt auf das Derby in der Fußball-Bezirksliga an diesem Sonntag (Anpfiff 15 Uhr). Der SV Höxter will den fünften Sieg im fünften Spiel landen.

Von Fabian Scholz

Entschlossen zum Erfolg: Während Borgentreichs Robin Fögen (links) mit seinen Teamkollegen den ersten Punktgewinn der Saison anstrebt, will Christoph Rode mit dem SV Höxter den fünften Sieg erkämpfen. Foto: Rene Wenzel

FC Peckelsheim-Eissen-Löwen – VfR Borgentreich. „Wir wollen wie in den zurückliegenden Wochen auftreten. Dafür brauchen wir eine gute Organisation“, erklärt Matthias Rebmann. Der VfR Borgentreich habe eine gute Offensive, auf die seine Elf aufpassen müsse. „Der Derbysieg wäre ein großer Schritt für uns“, macht Peckelsheims Coach deutlich. Personell gibt es einige Fragezeichen bei den Gastgebern, da mehrere Spieler angeschlagen sind. Noah El-Mazria ist gelb-rotgesperrt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!