1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Spitzentennis mit Lokalkolorit

  6. >

Libori-Cup des TC GW Paderborn beginnt – 5000 Euro Gesamtpreisgeld

Spitzentennis mit Lokalkolorit

Paderborn

Nach der corona-bedingten Absage vor zwölf Monaten findet der Libori-Cup des TC Grün-Weiß Paderborn in diesem Jahr wieder statt. Das Tennis-Ranglistenturnier mit 5000 Euro Gesamtpreisgeld beginnt am heutigen Freitag um 12 Uhr. Bis einschließlich zum kommenden Endspielsonntag verspricht die Veranstaltung Damen-Tennis der erweiterten deutschen Spitzenklasse und Herren-Tennis mit Top-Akteuren aus der Region.

Frank Loose

Leonie Quickstern vom Turnierveranstalter TC Grün-Weiß Paderborn ist eine von insgesamt knapp 120 Aktiven, die am kommenden Wochenende beim Libori-Cup aufschlagen. Foto: AK

Das mit 4000 Euro dotierte Starterinnenfeld um den Baustoffmarkt-Happe-Pokal im Libori-Cup führt Sarah Gronert als Nummer eins der Setzliste an. Die für Eschborn spielende ehemalige Nummer 164 der Damen-Weltrangliste belegt derzeit Platz 26 der Damen-Rangliste des Deutschen Tennisbundes. Hinter Gronert schielen mit Nora Niedmers (Ludwigshafen, DTB-56), Linda Prenkovic (Köln, DTB-83), Paula Rumpf (Münster, DTB-85) und Julia Mikulski (Essen-Bredeney, DTB-95) vier weitere Top-100-Spielerinnen auf das erste Preisgeld.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!