1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Sreckovics Zukunft am Cronsbach offen

  6. >

Vertrag mit dem 47-jährigen Trainer der Spvg. Steinhagen bislang nicht verlängert. In drei Wochen geht‘s in der Meisterschaft mit drei Auswärtspartien in Folge weiter.

Sreckovics Zukunft am Cronsbach offen

Steinhagen.

Mit einem goldenen November – drei Siege in drei Spielen – hatte sich die Spvg. Steinhagen Luft im Tabellenkeller der Fußball-Landesliga verschafft. Somit konnten auch die beiden Niederlagen zum Jahresausklang nichts daran ändern, dass das Team mit 18 Punkten vier Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz hat.

Von Klaus Münstermann

Foto: Klaus Münstermann

„Wir haben eine gute Ausgangsposition und sind direkt von Beginn an gefordert“, sagt Trainer Igor Sreckovic (47). Für sein Team geht es bereits am 30. Januar mit der Nachholpartie bei RW Kirchlengern wieder los. Die Erstauflage musste am 12. Dezember zur Pause wegen Blitzeis abgebrochen werden. „Wir haben ja schon eine Halbzeit gespielt, deshalb wissen wir, was uns da erwartet“, sagt Sreckovic drei Wochen vor dem Duell mit einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. „Wir müssen sofort topfit sein, auch im Kopf“, so Sreckovic, der dabei bedenkt, dass zwei weitere Auswärtspartien beim SV Heide Paderborn und beim Hövelhofer SV folgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE